AA

Die FZM U14-Kicker „vergeigten“ den Sieg

©siha
Egg. Wenn man nach einer 3:0 beziehungsweise 4:1-Führung nicht als Sieger vom Platz geht, ist das sehr ärgerlich. So geschehen beim gestrigen Spiel im oberen Play off der Vorarlberger Meisterschaft zwischen dem FZM U14-Team und dem FC Nenzing in der Junkerau.
Weitere Bilder vom Spiel

Die Wälder führten durch Tore von Fabian Lang (6.) sowie Thomas Winterling (27., 49.) bereits mit 3:0 und als erneut Fabian Lang nach dem Anschlusstreffer der Gäste auf 4:1 stellte (60.) schien die Partie in trockenen Tüchern zu sein. Doch die Nenzinger erzielten in der Folge binnen 14 Minuten noch drei Treffer und so lautete der Endstand 4:4.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Die FZM U14-Kicker „vergeigten“ den Sieg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen