Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Fohrenburger Brauerei freut sich über internationale Auszeichung

Zweimal Silber und einmal Gold: Da freut sich auch Bierkönigin Sabine.
Zweimal Silber und einmal Gold: Da freut sich auch Bierkönigin Sabine. ©md franc
Bludenz. - Die Bludenzer Traditionsbrauerei Fohrenburg auf wurde in Deutschland mit drei DLG-Medaillen ausgezeichnet. Für das Fohrenburger Weizenbier sogar mit einer Goldmedaille.

Einmal Gold und zweimal Silber: Auf diese stolze Bilanz kann die Fohrenburger-Brauerei bei den DLG-Biertests verweisen. Bei den DLG-Biertests werden jährlich mehr als 700  internationale Biersorten auf die Reinheit des Geschmacks, Qualität der Bittere, Vollmundigkeit sowie Geschmacksstabilität geprüft. Die DLG ist ein Testzentrum für Lebensmittel sowie landwirtschaftliche Produkte, welche auf höchstem Niveau und nach strengsten Richtlinien geprüft werden.

GF Hans Steiner: “Ein Beweis für beste Qualität”

Das Fohren-Weizenbier wurde mit einer Goldmedaille ausgezeichnet, für das “Jubiläum” und “Stiftle” konnten die Bludenzer jeweils eine Silbermedaille einheimsen. Nach 2010 ist  ist es bereits die zweite Goldmedaille, die die Fohrenburger Brauerei für das Weizenbier erhalten hat – ebenso wie die Silbermedaillen für das “Stiftle” und “Jubiläum”. „Dieser Medaillenregen für unsere Bierspezialitäten ist ein Beweis für beste Qualität und höchsten Produktionsstandard am Standort Bludenz, zuletzt wurde im Jubiläumsjahr das Sudhaus neu gebaut“, so GF Hans Steiner. (VOL.at)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • Die Fohrenburger Brauerei freut sich über internationale Auszeichung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen