AA

Die erste mobile Smoothie Bar im Ländle: "Smoothie trinken liegt voll im Trend"

Dornbirn - Die Smoothie Bar auf zwei Rädern ist ein Unikat in Vorarlberg und wurde nach den Plänen von Claudio Errico (29) gefertigt. Der Dornbirner Jungunternehmer ist vom Fruchtsaft-Trend überzeugt.
Die rollende Smoothie Bar (Video)
Homepage von fruchtaktiv

“Wichtig für einen guten Smoothie sind frische Früchte. Gekühlt gelagert. Daraus machen wir ein erfrischendes Getränk”, sagt Claudio, seines Zeichens Geschäftsführer von fruchtaktiv. Zusammen mit Simon Brei (22) will er das Fruchtsaft-Business inVorarlberg aufmischen. “Auf meinen Reisen habe ich gelernt, dass Smoothies weltweit im Trend liegen”, erzählt Claudio, “auch in Voralberg werden sie immer beliebter.”

Trend aus Amerika

Der Smoothie stammt aus den USA und leitet sich vom englischen Wort “smooth” (sanft, weich, cremig) ab. Im Kalifornien der 70er Jahre war der Smoothie der Energie-Drink für die Hippies. Im Jahr 2015 stehen die Mixgetränke aus Obst und Milchprodukten in vielen Supermärkten.  “Gesund, natürlich, voller Vitamine!” steht auf Etiketten der Fertigprodukte. In einer 250 ml-Flasche sollen sich zum Beispiel ein Apfel, zwei Karotten und zwei Erdbeeren verbergen. Wer nicht mehr dazu kommt, Obst zu essen, kann es nun in pürierter Form trinken.

Basis der Smoothies ist Fruchtpüree, das je nach Rezept mit Säften, Wasser, Milch, Joghurt oder Kokosmilch gemischt wird, um eine cremige und sämige Konsistenz zu erhalten. Claudio und Simon bereiten jeden Smoothie frisch zu, hinter der Theke ihrer glänzenden Smoothie Bar, gut einsehbar für die Kunden.

Auf sämtlichen Events anzutreffen

Mit der ersten mobilen Smoothie Bar im Ländle sind die zwei Dornbirner seit einigen Monaten auf  Messen, Hochzeiten und Firmenfeiern unterwegs. Sie sind buchbar für alle Events. Die vielen verschiedenen Fruchtsäfte seien bisher gut  angekommen. “Ein Smoothie ist einfach auch ein gesundes Getränk”, fügt Claudio hinzu. Der Dornbirner hat sich ein Jahr lang intensiv mit Smoothies beschäftigt und ein komplettes Marketing-Konzept zum Thema entworfen. “Unser Ziel ist es, einmal in ganz Österreich bekannt zu sein”, zeigt sich der Jungunternehmer selbstbewusst. Und wer weiß, vielleicht rollt in einigen Jahren wirklich eine ganze Flotte an mobilen Smoothie Bars durch die Alpenrepublik.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Die erste mobile Smoothie Bar im Ländle: "Smoothie trinken liegt voll im Trend"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen