AA

„Die da!“ übergibt Scheck an Kaplan Bonetti und DOWAS

Die Regisseurin Dorrit Aniuchi und die Darstellerin Daria Wiederin des Stücks „Die da!“ übergaben die gesammelten 800 Euro an Michael Diettrich (DOWAS) und Cornelia Matt (Kaplan Bonetti gGmbH)
Die Regisseurin Dorrit Aniuchi und die Darstellerin Daria Wiederin des Stücks „Die da!“ übergaben die gesammelten 800 Euro an Michael Diettrich (DOWAS) und Cornelia Matt (Kaplan Bonetti gGmbH) ©Lisa Mathis
Darstellerin des Ein-Frauen-Stücks sammelte für Wohnungslose.

Dornbirn. Daria Wiederin schlüpft derzeit im Theaterstück „Die da!“ im Theater im Kopfbau (TiK) in Dornbirn in die Rolle einer obdachlosen Frau. Jeweils im Anschluss an die ersten sechs Vorstellungen im März rief sie das Publikum zu Spenden für Wohnungslose auf. Die insgesamt 800 Euro kamen dem Kaplan Bonetti Haus und DOWAS zugute, die Betroffene unterstützen. Das eindrucksvolle Stück ist im Mai übrigens noch zweimal zu sehen.

„Es ist mir ein Herzensanliegen, etwas für sozial benachteiligte Menschen zu tun, das über das Theaterstück hinausgeht“, erklärt die Vorarlberger Schauspielerin Daria Wiederin. Gestern Nachmittag nahmen Cornelia Matt, Geschäftsführerin der Kaplan Bonetti gemeinnützige GmbH, und Michael Diettrich, Geschäftsführer von DOWAS, den Scheck mit großem Dank entgegen. „Weibliche Wohnungslosigkeit ist oft versteckt, denn Frauen kommen zur Überbrückung oft bei Bekannten unter oder lassen sich auf Zweckbeziehungen ein, was ihr Problem letztlich nicht löst. Sie brauchen besonderen Schutz, oft sind sie Gewalt ausgesetzt“, schildert Cornelia Matt. Michael Diettrich ergänzt: „Die betroffenen Frauen sind die Einkommensschwächsten in unserem Land. Sie können sich keine Wohnung leisten, landen dann oft auf der Straße – und bestenfalls in unseren Einrichtungen.“

Einsatz gegen Wohnungslosigkeit

Kaplan Bonetti und DOWAS bieten neben Notschlafstellen auch betreute Wohnformen an und unterstützen Betroffene bei der Vermittlung einer eigenen Unterkunft. Gemeinsam mit der Caritas, den Kolpinghäusern und ifs betreiben sie die ARGE Wohnungslosigkeit, die sich auf sozialpolitischer Ebene für die Interessen der Menschen einsetzt. Dauerbrenner sind etwa die Kürzung der Mindestsicherung oder leistbarer Wohnraum.

 

Information: www.kaplanbonetti.at

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • „Die da!“ übergibt Scheck an Kaplan Bonetti und DOWAS
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen