Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Bulldogs mit neuem Biss

"Oben mitspielen" lautet das erklärte Ziel von Trainer Kjell G. Lindqvist für den EC Trend Dornbirn. Mit der Einschränkung, dass man ein wenig Anlaufzeit benötigen wird.

“Wir müssen sieben neue Spieler integrieren, das wird Zeit brauchen.” Der Klub leistete sich drei neue Legionäre, dem Trio eilt ein guter Ruf voraus: “Die 85 Punkte eines Tommy Kiviaho aus dem Vorjahr wird keiner erreichen. Aber im Paket sind wir stärker geworden: Sie bringen andere Qualitäten, werden auch andere Rollen spielen.” Jukka-Pekka Holopainen, Lasse Jämsen und Henrik Andersson sollen vor allem dem Nachwuchs auf die Sprünge helfen. Lindqvist: “Wir haben einen jungen, aber talentierten Kader, der Führungsspieler braucht.” Größtes Manko: dem Kader fehlen große Kerle á la Karl Heinzle.

  • Tor: Duell um die Nummer eins zwischen den Pfosten. Bei Christian Fend und Christoph Schwendinger schwanken die Leistungen – in der Tagesform zwischen Welt- und Kreisklasse.
  • Abwehr: Die Verteidigung bekommt mit Jukka-Pekka Holopainen wieder einen Abwehrchef, Michael Mana bringt die Erfahrung von 200 Bundesligaspielen mit.
  • Angriff: Andersson, ein ehemaliger Junioren-Teamspieler, soll Regie führen. Jämsen zeigte seine Klasse zwölf Jahre lang in der höchsten finnischen Liga. Neu im Kader auch Christoph Sivec, Patrick Ganahl und Martin Sturm. Herausragend in der Vorbereitung war bei den Bulldogs mit Daniel Woger ein Eigengewächs.
Link zum Thema:
Bulldogs Dornbirn
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Die Bulldogs mit neuem Biss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen