Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die besten Fotos der Welt in Bregenz

Call of gods
Call of gods ©Javier de la Torre
TRIERENBERG SUPER CIRCUIT 2014 „Die besten Fotos der Welt in Bregenz“ Montag, 6. Oktober, 18.00 & 20.

00 Uhr: FESTSPIELHAUS

 

 

Der weltgrößte Fotokunstwettbewerb TRIERENBERG SUPER CIRCUIT bringt in Zusammenarbeit mit dem Camera Club Sparkasse Bregenz die besten Bilder des Jahres aus aller Welt ins Festspielhaus Bregenz! Der Wettbewerbsjahrgang 2014 ist ein besonders kreativer und ideenreicher Mix digitaler Bildschöpfungen. Mehr noch: die Bilder dieses Wettbewerbes sind einfach anders! Hier geht es um Fotos, die alle Zeit der Welt haben. Fotos, die danach verlangen, mehr als nur flüchtig überflogen zu werden. Fotos, in deren Farben, Formen und Stimmungen man sich verlieren kann. Fotos, die ob ihrer optischen und künstlerischen Qualität im Kopf haften bleiben.

Das Feld der besten Einreichungen zum Wettbewerb ist breit gefächert: Meisterwerke der weltbesten Naturfotografen, die aussehen, als wären sie zufällig als Schnappschuss ganz nebenbei entstanden und doch monatelange Vorbereitungen im Tarnzelt erforderlich machten. Reisebilder, die den Betrachter ohne Flugticket und Hotelgutschein rund um den Globus führen. Landschaftsaufnahmen im denkbar besten Licht. Aktfotografie jenseits von „Sex sells“. Sport- und Actionfotografie voll Kraft und Dynamik. Portraitaufnahmen von Gesichtern, deren Intensität man nicht mehr vergisst.

Dieses Universum der Fotografie scheint nicht in ein einziges Buch zu passen. Aber doch: es geht! Im leinengebundenen Katalogbuch des Wettbewerbes, das mit 552! Seiten und rund 4 Kilogramm Gewicht so umfangreich wie noch nie produziert wurde, sind 2.000 Aufnahmen in exzellenter Druckqualität versammelt. Eine Bilderreise, die sich als Schule des Sehens versteht. Ein feuriger Appell gegen die alltägliche Bilderflut, bei dem die Augen wahrlich Augen machen werden.

CANON PICTURE SHOW Ein Glanzstück des Wettbewerbes ist die groß angelegte, von CeWe präsentierte, digitale Überblendshow, die unter dem Titel CANON PICTURE SHOW die besten Arbeiten des Wettbewerbes 2014 zeigt. Die High-End Beamerpräsentation gestattet es, die Faszination von Fotografie auf Weltspitzenniveau auf den Betrachter zu übertragen. Zudem wurde die digitale Fotoshow bewusst mit reduziertem Präsentationstempo produziert, denn diese fabelhaften Bilder brauchen einfach mehr Zeit zur Betrachtung. Die Überblendshow konzentriert sich auf klassisch perfekte Fotografie und weniger auf die digitale Bildbearbeitungstrickkiste. Ein Querschnitt durch die beeindruckendsten Portraits, die faszinierendsten Landschaften der Erde, die schönsten Aktaufnahmen, Humorfotos, Sport- und Actionfotos, Reisebilder und preisgekrönte Naturaufnahmen in perfekter Projektions- und Soundtechnik wird gezeigt. Die besten Fotos der Welt „on tour“. Ein Pflichttermin für alle Fotofans und all jene, die einfach perfekte schöne Bilder lieben. Lassen Sie Ihre Augen Augen machen!

ÜBERBLENDSHOW: DIE BESTEN FOTOS DER WELT IN BREGENZ Montag, 6. Oktober: FESTSPIELHAUS Eintritt: Euro 13 Beginnzeit: 18.00 & 20.00 Uhr

Kartenreservierung: Hotline: 0664 3304633

KATALOGBUCH 2014 Erneut erscheint der Katalog als gebundenes Buch mit Hardcover in Leineneinband und in bislang unerreichter Druckqualität. Die umfassende Luxusedition mit 552 Seiten und 2.000! Abbildungen ist zum Preis von Euro 60 inkl. Porto unter folgender Adresse erhältlich: TRIERENBERG SUPER CIRCUIT Postfach 364 4010 LINZ, Fax: 0732 604030 13 oder per email: fotoforum@fotosalon.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Die besten Fotos der Welt in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen