AA

Die Bagger sind aufgefahren - Siedlung „Gamsgründe“ steht vor Realisierung.

Bezau – Acht Passivhäuser sollen gebaut werden. Mit dem Aushub wurde bereits begonnen. Ziel der Gemeinde ist eine möglichst geringe Umweltbelastung sowohl bei der Erstellung der Bauwerke, als auch bei deren späteren Nutzung. 

„Mit diesem Projekt sollen vor allem junge Familien Unterstützung bekommen, die sich den Traum von einem eigenen Heim erfüllen wollen“, betont Bürgermeister Georg Fröwis. Um einen Bauplatz zu erwerben, muss man entweder in Bezau geboren oder im Ort ansässig sein. Laut Fröwis hat ein Einzelplatz 600 Quadratmeter und ist bereits voll erschlossen. Wer sich für einen Platz in den „Gamsgründen“ interessiert, hat jetzt noch gute Chancen.
Um ein einheitliches Bild zu erzielen müsse die Außenhaut der Häuser aus heimischem Holz bestehen, erklärt Fröwis, darüber hinaus seien gewisse Baurichtlinien einzuhalten. Von der Gemeinde gewünscht werden heimisches Baumaterial und Solaranlagen. „Wenn die Möglichkeit besteht, sollte an das Heizkraftwerk Bezau angeschlossen werden“, so Georg Fröwis. Öl- und Gasheizungen sind nicht erwünscht. Darüber hinaus sollten ökologische Baumaterialien bevorzugt werden. Um Heizkosten zu sparen werden von der Gemeinde Fenster mit Dreifachverglasung empfohlen.
„Die Bregenzerwälder sind sensibel, wenn es um ihr Eigenheim geht“, weiß Fröwis aus Erfahrung. „Reihensiedlungen könnte ich mir bei uns keine vorstellen. Wer hierzulande ein Haus baut, der will mit der Familie allein in seinem Gebäude leben“, ist der Bürgermeister überzeugt. Diese Art der verdichteten Wohnbauweise wurde in Bezau schon in der Parzelle Unterdorf erfolgreich praktiziert. In den letzten Jahren entstand in ruhiger Lage und doch nahe dem Ortszentrum eine Wohnsiedlung mit 20 Einfamilienhäusern, deren Bauweise dem Wunsch der Gemeinde entspricht. „Jedes Haus ist anders und doch sind sich alle ähnlich“ freut sich Georg Fröwis, „so entstand ein einheitliches und harmonisches Bild“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bezau
  • Die Bagger sind aufgefahren - Siedlung „Gamsgründe“ steht vor Realisierung.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen