Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Badesaison 2011 beginnt

Die Badesaison hat begonnen.
Die Badesaison hat begonnen. ©Beate Rhomberg

Die ersten Vorarlberger Freibäder öffneten am Wochenende ihre Pforten. Der überwiegende Teil folgt dann am 7. Mai, der Rest, vor allem in höheren Regionen startet gegen Ende des Monats.

Wie jedes Jahr hat der Winter seine Spuren hinterlassen. Bereits seit Wochen sind die Bademeister und ihre Teams am Reparieren, Putzen, Rasen mähen, Sträucher stutzen usw. Auch Schäden durch Vandalismus, wie etwa Farbspray an den Wänden, mussten beseitigt werden.

Keinem Bad ist es möglich, Unfälle generell zu verhindern. Die Gäste sollten sich bewusst sein, dass sie selbst die mit der Ausübung des vielfältigen Sportangebotes verbundenen Gefahren tragen müssen.

Auszug aus der Badeordnung:

Pflichten der Badeanstalt
dies sind v.a.:
• Zustand und Wartung der Anlagen
• Kontrolle der Einhaltung der Badeordnung
• Hilfe bei Unfällen
• Hilfe bei der Abwehr angezeigter Gefahren
• Einhaltung der Hygienebestimmungen

Pflichten der Gäste
erstrecken sich v.a. auf:
• Verwahrung von Geld, Schlüssel und Wertsachen
• Aufsicht über Kinder, minderjährige Nichtschwimmer und behinderte Personen
• Aufsicht bei Gruppenbesuchen
• Folgeleistung von Anweisungen des Badepersonals
• Unterlassen von Gefährdungen und Belästigungen
• Ordnungsgemäßes Verwenden von Geräten
• Hilfeleistungen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Die Badesaison 2011 beginnt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen