Deutscher stürzte in Vorarlberg fünf Meter in Fluss ab

Ein deutscher Wanderer ist am Samstag in Dornbirn in der Rappenlochschlucht fünf Meter tief in die Dornbirner Ache abgestürzt.

Der Mann wurde von seinen Begleitern an Land gezogen. Zunächst hatte er das Bewusstsein verloren, beim Eintreffen der Rettungskräfte war er aber wieder ansprechbar. Der Deutsche wurde mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen.Der Verunglückte unternahm die Wanderung mit drei Freunden. Beim Aussichtspunkt “Felssturz” kletterten er und einer der Begleiter über die Absperrung. Dort verlor er aber auf nassem Felsuntergrund den Halt und stürzte ab. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Deutscher stürzte in Vorarlberg fünf Meter in Fluss ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen