Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Deutscher stirbt nach Unfall in Lustenau

Ein 75-jähriger Deutscher ist am Freitagvormittag im Krankenhaus Dornbirn verstorben, nachdem er am Dienstag nach einem Herzstillstand am Steuer seines Wagens einen Ampelmast gerammt hatte.

Unmittelbar nach dem Unfall hatte ihm ein in der Nachbarschaft wohnender Sanitäter vorerst das Leben gerettet.

Der Pensionist aus Untergruppenbach (D-74199, Baden-Württemberg) war am Dienstag mit seiner Frau in Lustenau unterwegs, als er gegen 12.30 Uhr einen Herzstillstand erlitt. Das Auto prallte daraufhin ungebremst gegen einen Ampelpfosten, die Gattin des 75-Jährigen blieb unverletzt. Ein in der Nachbarschaft wohnhafter Sanitäter leistete sofort Erste Hilfe. Nach der Reanimation durch den Notarzt wurde der Mann ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert, wo er am Freitag verstarb.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Deutscher stirbt nach Unfall in Lustenau
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.