Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Deutscher Polizist filmte Kolleginnen in Umkleideräumen

Der Datenstick mit den Aufnahmen wurde zufällig gefunden.
Der Datenstick mit den Aufnahmen wurde zufällig gefunden. ©BilderBox (Symbolbild)
Ein deutscher Polizist soll heimlich Kolleginnen beim Umziehen gefilmt haben.

Nach ersten Erkenntnissen habe der 30 Jahre alte Kommissar in den Dienstumkleideräumen mit versteckter Kamera Videoaufnahmen der Frauen gemacht, teilte das Innenministerium des Bundeslandes Saarland in Saarbrücken mit. Innenministerin Monika Bachmann (CDU) suspendierte den Beamten. Sie sprach von einem verwerflichen und eklatanten Vertrauensmissbrauch, der rückhaltlos aufgeklärt werden müsse.

14 Frauen gefilmt

Der Polizist war laut Ministerium geständig. Eine Ermittlungsgruppe habe vorerst 14 Opfer, davon zwölf Polizeibeamtinnen, registriert. Auf die Spur des Mannes waren die Ermittler durch einen Zufallsfund gekommen: Auf einem Parkplatz vor der Polizeiunterkunft war ein Datenstick gefunden worden mit Videos unter anderem aus den Umkleideräumen. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Deutscher Polizist filmte Kolleginnen in Umkleideräumen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen