Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Deutsche hamstern wieder Klopapier

Klopapier - wieder stärker nachgefragt
Klopapier - wieder stärker nachgefragt ©APA-DPA - Friso Gentsch
Die Nachfrage nach Toilettenpapier zieht wieder an. Der Absatz von Toilettenpapier gilt als Indikator für die Nervosität der Verbraucher in der Coronakrise.

In Deutschland klettern die Corona-Zahlen seit Tagen in die Höhe. Mit ihnen steigen die Klopapier-Käufe bei unserem Nachbarn.

Aldi Süd bestätigt gegenüber der „Wirtschaftswoche“: „Aktuell verzeichnen wir in unseren Filialen erstmals wieder einen leichten Anstieg der Nachfrage nach vereinzelten Produkten, darunter auch Toilettenpapier.“
Ein Kunde, der in Köln-Ehrenfeld seinen Wagen gerade zurückschiebt, meint nur: „Klopapier wird auch schon wieder knapp“

Auch Lidl erklärt: "In einigen Regionen und Filialen verzeichnen wir vereinzelt eine leicht erhöhte Nachfrage in unserem Hygienesortiment."

Dagegen konnten Handelsketten wie Rewe, dm und Kaufland bislang keine erhöhten Toilettenpapier-Käufe feststellen.

Der Absatz von Toilettenpapier gilt als Indikator für die Nervosität der Verbraucher in der Coronakrise.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.AT
  • Deutsche hamstern wieder Klopapier
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen