Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Deuring-Räuber weiter flüchtig

Hörbranz - Nach dem Überfall am Samstagabend auf eine Angestellte der Deuring-Tankstelle in Hörbranz läuft die Fahndung nach dem Täter auf Hochtouren. Die Ermittler beschäftigen sich erneut mit den Spuren am Tatort und setzen auf Hinweise aus der Bevölkerung. 

Aus Ermittlungstaktischen Gründen wird die Höhe der Beute noch geheim gehalten. Die 26-jährige Angestellte war mit der Tageslosung auf dem Weg zum Gelddepot, als sie von dem Unbekannten mit einer Pistole bedroht und ausgeraubt wurde. Der Täter flüchtete auf einem blauen Fahrrad in Richtung Bregenz. Es ist der dritte Überfall auf die Deuring-Tankstelle in wenigen Jahren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hörbranz
  • Deuring-Räuber weiter flüchtig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen