AA

Details der Gemeindewahlen stehen

Bei den Gemeindewahlen am Sonntag, 10. April bewerben sich in den 96 Vorarlberger Gemeinden insgesamt 204 Parteilisten um 1.779 Sitze in den Gemeindevertretungen. LH Sausgruber ruft zur Wahl auf.

135 Bürgermeisterkandidaten stellen sich der Direktwahl. 245.499 Wählerinnen und Wähler – 127.003 Frauen und 118.496 Männer – sind aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Landeshauptmann Herbert Sausgruber appelliert einmal mehr, vom Wahlrecht – einem Privileg der Demokratie – Gebrauch zu machen.

Je nach Kandidierenden gibt es in den einzelnen Gemeinden unterschiedliche Wahlverfahren. So stehen nur in 56 Gemeinden mehrere Parteilisten auf dem Wahlzettel. In 26 Gemeinden tritt nur eine Parteiliste an und in 14 Gemeinden gibt es keine Parteiliste, hier findet eine Mehrheitswahl statt. Eine Bürgermeisterdirektwahl gibt es in 64 Gemeinden, davon in 27 mit nur einem und in 37 mit mehreren Kandidaten.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Details der Gemeindewahlen stehen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.