Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Detailplanung zum Hochwasserschutz

Nachdem die Arbeiten für die Detailplanung der Hochwasser-schutz-Maßnahmen an der Ill ausgeschrieben worden sind, konnten nun der Planungsauftrag vergeben werden.

Der Frastanzer Gemeindevorstand befürwortete die Vergabe an den Bestbieter, Bietergemeinschaft Adler+Partner, Klaus, Werner Consult Ziviltechniker GmbH, Wien, zum Zug. Die Gesamtkosten für die Detailplanung liegen bei 117.000 Euro. Weil der Bund bis dato keine Mittel für diese Detailplanung budgetiert hat, wird die Marktgemeinde Frastanz und die Gemeinde Göfis den Finanzierungsanteil des Bundes vorläufig übernehmen. Nur so kann der Bauzeitplan eingehalten werden.
Mit der Umsetzung der Baumaßnahmen sollte Anfang 2005 begonnen werden
können. Die Fertigstellung der Hochwasser-Schutzmaßnahmen, die so
naturschonend wie möglich durchgeführt werden, ist im Jahr 2007 vorgesehen, berichtete Bürgermeister Harald Ludescher.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zu Ihrer Verfügung
Christian Neyer, Marktgemeindeamt Frastanz
Tel. +43/5522/51534-36
E-Mail: christian.neyer@frastanz.cnv.at
Internet: www.frastanz.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Detailplanung zum Hochwasserschutz
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.