Deshalb ließ Milena Broger Tim Mälzer abblitzen

Moderator Marc Springer fragte: "Würdest du gerne bei Kitchen Impossible gegen Tim Mälzer antreten?"
Moderator Marc Springer fragte: "Würdest du gerne bei Kitchen Impossible gegen Tim Mälzer antreten?" ©APA-DPA-VOL.At
Die Vorarlberger Haubenköchin Milena Broger war am Mittwoch in "Vorarlberg Live" zu Gast und erklärte, was sie von Kochshows im Fernsehen hält.
Vorarlberg Live: Rauch ortet Revanche an Kurz

Haubenköchin Milena Broger erzählte am Mittwoch in "Vorarlberg Live" über ihren Aufstieg in der heimischen Gastro-Szene. Die Chefin vom Café Weiss in Bregenz erklärte im Zoom-Interview das Konzept hinter ihrem Lokal und wie das Lockdownjahr 2020 für sie als Gastronomin verlief.

Broger hat auch TV-Erfahrung, weswegen sie Moderator und VOL.AT-Chefredakteur Marc Springer während der Sendung fragte: "Würdest du gerne bei Kitchen Impossible gegen Tim Mälzer antreten?"

Die Antwort von Broger fiel knapp und klar aus: "Diese Anfrage hatte ich schon und die habe ich abgelehnt, weil ich ungern gegen Leute koche. Ich finde, Kochen ist ein gemeinsamer Akt." Die Competition in Kochshows sei "nicht ihr Ding."

"Anton-Schneider-Straße ist quasi eine Gourmetmeile"

Vor wenigen Tagen wurden die Bewertungen des Restaurantführers Gault Millau veröffentlicht, Broger zählt hier zu den Aufsteigern des Jahres. Sie hat zwar weiterhin 15 Punkte, jetzt aber drei statt zwei Hauben (aufgrund einer Umstellung im Bewertungssystem).

Mit dem "Cafe Weiss" in Bregenz laufe es generell prima: "Wir werden sehr, sehr gut angenommen. Solange wir offen waren, waren wir voll." Das liege auch an der Umgebung, so Broger in "Vorarlberg Live": "Die Anton-Schneider-Straße ist quasi eine kleine Gourmetmeile"

Milena Broger zum neuen Café Weiss (Archiv)

zNüne, der Talk mit Biss, mit Haubenköchin Milena Broger (Archiv)

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Deshalb ließ Milena Broger Tim Mälzer abblitzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen