AA

Derbytime im Reichshofstadion

AK-Präsident Hubert Hämmerle mit Sohn
AK-Präsident Hubert Hämmerle mit Sohn ©Katarina
Bilder von Zuschauerinnen und Zuschauern

Lustenau. Rund 4000 Zuschauer versammelten sich gestern Abend im Lustenauer Reichshofstadion zum Duell von „Blau-Weiß gegen Grün-Weiß“. Wie immer hatten beide Teams nichts zu verschenken. Es geht für die FC Lustenauer noch um wichtige Punkte im Kampf um den Erhalt in der Liga. Die Austrianer können mit ihrem 3:1 (1:0) Sieg nun noch ein Wörtchen im Titelkampf mitreden.

Viele Fußballfreunde und Fans kamen aufgrund der warmen Temperaturen bereits einige Zeit vor Spielanpfiff ins Stadion, um sich dort inmitten von Gleichgesinnten auf das Spiel einzustimmen. So kam schon vor dem Spiel eine tolle Stimmung auf und sowohl Fans der „Blau-Weißen“ als auch jene, der „Grün-Weißen“ freuten sich auf ein spannendes Spiel. Grund zum Feiern hatten schließlich allerdings nur die Anhänger der Kicker von der Lustenauer Austria. Nach dem Match verweilten viele der Fans noch bis in die späten Abendstunden im Stadion oder im FC Zelt, wo sie bei dem einen oder anderen Bierchen, leckeren Würstchen und Burgern das Spiel Revue passieren ließen.

Im VIP-Bereich kochte Alex mit seinem Team in gewohnter Manier auf. Die Gäste wurden mit feinstem Roastbeef, Schweinebraten mit Serviettenknödel und Bayrisch Kraut verwöhnt. Obwohl man im „FC-VIP“ nicht sehr glücklich über das Ergebnis des Matches war, unterhielten sich auch dort viele der fußballbegeisterten FC-Anhänger noch bis spät in den Abend hinein unter anderem über das vorangegangene Derby. Mit von der Partie waren VFV Vize-Präsident Peter Schneider, Schiedsrichter Beobachtungsobmann Fredy Hillberger, Raimung Steurer (Inhaus), Rechtsanwalt Stefan Hämmerle, AK-Präsident Hubert Hämmerle, Schiedsrichterlegende Gerd Grabherr, Alexander Nußbaumer (ZIMA), LR Dieter Egger mit Gattin und FC Vaduz Trainer Eric Orie.
Auf das nächste Heimspiel, das am 03. April 2012 gegen den SV Scholz Grödig stattfinden wird, freuen sich viele der Fans, Spieler und Funktionäre schon jetzt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • meinegemeinde
  • Lustenau
  • Derbytime im Reichshofstadion
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen