Der Tanz der diesjährigen Ballsaison heißt "Bachata"

Dornbirn – Ballliebhaber aufgepasst: Der erotische Latinotanz Bachata ist der Tanz dieses Jahres, doch auch Walzer oder Discofox müssen gekonnt sein, um sich erfolgreich durch die Ballsaison zu tanzen.
Tanzlehrer in Aktion
Die wichtigsten Tänze der Ballsaison

Die diesjährige Ballsaison hat bereits begonnen. Der Anfang der 60er Jahre als eine Form des kubanischen bzw. karibischen Boleros entstandene Bachata ist heuer auf Bällen sehr gefragt: „Der Bachata ist wie Salsa, Merengue, Cumbia oder Cha-Cha-Cha ein typischer Latinotanz und der Tanz des Jahres in Vorarlberg“, erklärt Tanzlehrerin Juanita Hieble von der Tanzschule Hieble im VOL Live-Interview.

Romantisch und erotisch

Bachata sei ein romantischer und auch erotischer Tanz, bei dem die Führung des Herrn eine große Rolle spiele. „Die Dame kann sich in die Arme des Herren legen, dieser führt die Dame in eine Drehung oder in eine Pose“, so Tanzliebhaberin Hieble.

Doch für Vorarlbergs Bälle sind auch noch weitere Tanzschritte ein Muss. Der Allround-Tanz Discofox oder auch der österreichische Walzer sind gewiss unumgänglich auf Bällen oder ähnlichen Veranstaltungen. Mit einem Cha-Cha-Cha kann man bereits sein Tanzkönnen unter Beweis stellen.

Die Tanzlehrer Juanita Hieble und Thomas Kos zeigen im Video, wie man gekonnt das Tanzbein schwingt!

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Der Tanz der diesjährigen Ballsaison heißt "Bachata"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen