AA

Der Sommer war nur kurz zu Besuch im Ländle

Die nächsten Tage versprechen nur wenig sommerliches Wetter.
Die nächsten Tage versprechen nur wenig sommerliches Wetter. ©vn
Das schöne Wetter der vergangenen Tage verabschiedet sich schon wieder - Regenwetter erwartet das Wochenende und die kommende Woche.
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams

Am heutigen Freitag bleibt es bis in den Nachmittag hinein noch meist trocken und trotz Wolkenfelder wird es zeitweise auch sonnig. Über den Bergen bilden sich dann aber zunehmend Quellwolken. Daraus entstehen im Laufe des Nachmittages und am Abend lokale Schauer und auch Gewitter, mit Schwerpunkt in den Bergen. Es wird noch einmal warm.
Höchstwerte: 23 bis 27 Grad.

Prognose für Samstag

Zu Tagesbeginn zunächst noch trocken mit ein paar Sonnenstunden, bevor am späten Vormittag erste Schauer auftauchen können. Am Nachmittag dominieren die Wolken und es ziehen verbreitet teils kräftige Schauer durch, auch Blitz und Donner können dabei sein. Gegen Abend Beruhigung. Es wird weniger warm.
Tiefstwerte: 10 bis 15 Grad, Höchstwerte: 18 bis 22 Grad.

Das Wetter am Sonntag

Am Sonntag ist es wahrscheinlich unbeständig. Die Wolken dominieren und nur zwischendurch zeigt sich auch die Sonne. Dazu kommt es zeitweise zu Regenschauern und auch einzelne Gewitter sind möglich. Dabei wird es nur mäßig warm. Tiefstwerte: 10 bis 14 Grad, Höchstwerte: 17 bis 21 Grad.

Vorschau für Montag

Zu Wochenbeginn geht es sehr wechselhaft und nur mäßig warm weiter. Neben sonnigen Abschnitten ist auch mit einigen Schauern und mit lokalen Gewittern zu rechnen.
Temperaturen am Nachmittag um die 20 Grad.

(ZAMG/VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Der Sommer war nur kurz zu Besuch im Ländle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen