AA

Der Sommer neigt sich dem Ende zu

Der Herbst macht sich langsam aber sicher bemerkbar.
Der Herbst macht sich langsam aber sicher bemerkbar. ©Paulitsch
Die nächsten Tage in Vorarlberg zeigen sich von der spätsommerlichen Seite. Es wird überwiegend freundlich, aber nicht mehr so warm wie zuletzt.
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams

Der heutige Tag bringt eine Mischung aus Sonne und Wolkenfeldern, wobei die meisten Sonnenstunden abseits der Bergregionen zu finden sind. Am Nachmittag steigt die Neigung zu Regenschauern an, vor allem in den Bergen. Örtlich kann es aber durchaus trocken bleiben. Höchstwerte: 18 bis 22 Grad.

Dienstag etwas wärmer

Etwas möglicher Frühnebel, der aber rasch verschwindet. Es wird sonniger und wärmer als am Vortag, auch wenn nachmittags ein paar Wolkenfelder auftauchen. Tiefstwerte: 8 bis 12 Grad, Höchstwerte: 20 bis 24 Grad.

Freundliche Aussichten

Mittwoch: Ein sommerlich warmer Spätsommertag mit ein wenig Schleierbewölkung, die nicht stört. Quellwolken bleiben klein und harmlos. Tiefstwerte: 13 bis 17 Grad, Höchstwerte: 22 bis 26 Grad. Donnerstag: Auch der Donnerstag hat Sonnenschein im Gepäck, der nachmittags Begleitung von ein paar harmlosen Wolkenfeldern bekommt. Ganztags trocken und spätsommerlich warm mit Höchstwerten an die 25 Grad. Freitag: Eine nächste Kaltfront kommt langsam näher. Davor gehen sich am Freitag aber noch zahlreiche Sonnenstunden und Temperaturen bis knapp 25 Grad aus, vor allem in der ersten Tageshälfte. Auch der Föhn mischt noch mit. Nachmittags Wolkenverdichtung und erste Schauer, abends bricht der Föhn zusammen. Nachts mit der Front Starkregen gefolgt von Abkühlung.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Der Sommer neigt sich dem Ende zu
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen