AA

Der Nikolaus zu Gast beim SSV Schoren

Denise, Anita und Zerina waren bei der SSV-Nikolausfeier schon richtig in Weihnachtsstimmung.
Denise, Anita und Zerina waren bei der SSV-Nikolausfeier schon richtig in Weihnachtsstimmung. ©cth
Der SSV Schoren feierte vergangenes Wochenende große Nikolausfeier. Dornbirn. Der heilige Nikolaus hatte vergangenen Freitag in der Messesporthalle 2 alle Hände voll zu tun. Die SSV-Familie die es zu beglücken galt, schien heuer besonders groß.
Der Nikolaus zu Gast beim SSV Schoren

Ein Lob galt vor allem dem neuen und sehr engagierten Vorstand rund um Obmann Dr. Christoph Scheiderbauer, Kassier Ing. Andreas Ellensohn und Schriftführerin Claudia Preg, die angesichts des Besucheransturms sehr gerührt waren. Wie immer wurde auch bei der diesjährigen Feier auf das vergangene Vereinsjahr zurückgeblickt.
Auftakt bildete zuerst jedoch eine große „family-challenge“, bei der Eltern und Kinder gemeinsam bei einem Familienturnier natürlich Handball spielten. Anschließend traf man sich im SSV Wirtschaftsbereich zum Abendprogramm, durch das die Moderatoren Marty Rauch und Michaela Keck führten. Im Mittelpunkt des Rückblicks stand der Wechsel im Vorstand, der zugleich frischen Wind  in den SSV brachte. Alle Mannschaften und deren Trainer wurden mit kleinen Anekdoten und Bildmaterial vorgestellt, inklusive Geschenke für die Engagierten im Verein. Für Show- und Tanzeinlagen sorgten die jüngsten Sportlerinnen und sogar eine Millionenshow der U16 gehörte zur diesjährigen Weihnachtsfeier.  Höhepunkt des Abends bildete natürlich der Besuch vom Nikolaus, der für alle Spielerinnen ein Säckchen mit im Gepäck hatte. Die SSV-Mädels müssen besonders brav gewesen sein. „Die Tombolalose waren binnen weniger Minuten ausverkauft. Der Hauptpreis (ein Schiwochenende im Montafon mit allem drum und dran) ging an Gerhard Klinger, einem würdigen Sieger, denn Gerhard ist ein besonders engagierter Spielerpapa“, freute sich Claudia Preg. Bis in die späten Abendstunden feierte man eine ausgelassene Weihnachtsfeier und blickt voller Tatendrang auf ein neues sportliches Erfolgsjahr.

Info SSV Schoren:
Der SSV Dornbirn Schoren besteht seit 28 Jahren und ist mit 153 aktiven Spielerinnen der größte Damenhandballverein Österreichs. Die Damenkampfmannschaft spielt in der höchsten österreichischen Liga, der WHA (Woman Handball Austria). Die Nachwuchsmannschaften sind sehr erfolgreich und spielen beinahe jährlich um den Ö-Meistertitel mit. Heuer hat sich das Handballteam des Sportgymnasiums Dornbirn (welches zu 90 % aus SSV Spielerinnen besteht) sogar für die Schulweltmeisterschaft in Kroatien qualifiziert und hat mit einem ausgezeichneten 8. Rang abgeschlossen. Jedes Jahr werden erneut junge Spielerinnen in die Ö-Nationalmannschaft einberufen – im Moment sind dies 9 Spielerinnen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Der Nikolaus zu Gast beim SSV Schoren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen