AA

Der Musikverein Rohrbach lud zum Jubiläumskonzert

40 Jahre Begeisterung für Musik - der MV Rohrbach bewies dies beim alljährlichen Frühlingskonzert wieder eindrücklich.
40 Jahre Begeisterung für Musik - der MV Rohrbach bewies dies beim alljährlichen Frühlingskonzert wieder eindrücklich. ©cth
Mit einem bunten Musikprogramm blickte man auf 40 Jahre Vereinsgeschichte zurück.
Der Musikverein Rohrbach lud zum Jubiläumskonzert

Dornbirn. Unter dem Motto „40 Jahre MVR – 40 Jahre pure Leidenschaft zur Musik“ lud der Musikverein Dornbirn Rohrbach kürzlich zum Jubiläumskonzert in das Kulturhaus Dornbirn. Das Publikum genoss einen äußerst abwechslungsreichen Konzertabend unter der Leitung von Mario Wiedemann mit musikalischen Schmankerln aus den letzten 40 Jahren der Vereinsgeschichte.

Der Konzertauftakt stand auch dieses Jahr ganz im Zeichen der Jugend. Zum Empfang der Gäste spielten die Jüngsten des Vereins, die Junior Band unter der musikalischen Leitung von Fabian Dünser, im Foyer des Kulturhauses. Umrahmt von den Klängen der jungen Musiker, konnten die Gäste außerdem eine Fotoausstellung aus den vergangenen Jahren der Vereinsgeschichte bewundern.

Von Batman bis zu Duke Ellington

Die Jugendmusik leitete dann den Konzertabend unter der musikalischen Leitung von Mario Wiedemann im Saal ein. Anschließend nahm die „große Musik“ die Gäste mit auf eine vielfältige Reise der Töne. Im ersten Teil gelangten die Werke „Jubilee Overture“ von Philip Sparke, „Pomp and Circumstance Nr 1“ von Edward Elgar, „East Coast Pictures“ von Nigel Hess und „The Seventh Night of July“ von Itaru Sakai zur Aufführung. Der zweite Teil startete mit „Batman“ von Danny Elfman & Prince und ging dann weiter mit „Brass Machine“ von Mark Taylor, „It Don’t Mean a Thing“ von Duke Ellington und „Dancing on the Seashore“ von Jan Hadermann. Mit zünftiger Marschmusik als Zugabe beendete Dirigent Mario Wiedemann den gelungenen Konzertabend.

Im Anschluss ging es zur traditionellen „After-Concert-Party“ in das Probelokal vom MVR im Rohrbach. Obmann Dominik Maccani bedankte sich bei allen Freunden und Gönnern des Vereins, den Lehrenden der Musikschule und Musikmittelschule Dornbirn und deren Direktoren, Ivo Warenitsch und Axel Girardelli für die hervorragende Ausbildung der Musikanten.

Es wird noch einmal gefeiert

Um das 40-jährige Bestehen des Musikvereines ordentlich zu feiern, veranstaltet der MVR übrigens vom 30.8.2019 bis zum 01.09.2019 einen „Jubiläums-Musighock“ neben dem Rohrbacher Hof.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Der Musikverein Rohrbach lud zum Jubiläumskonzert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen