AA

Der Mensch als Ganzes bei Gesundheit im Gespräch

Dr. Elisabeth Getzner spricht über die Traditionelle Chinesische Medizin als ganzheitliche Methode.
Dr. Elisabeth Getzner spricht über die Traditionelle Chinesische Medizin als ganzheitliche Methode. ©Stadt Bludenz

Traditionelle Chinesische Medizin- ein Weg zu mehr Wohlbefinden

Die Vortragsreihe „Gesundheit im Gespräch“ hat am Dienstag, 6. März, 19 Uhr, Rathaus Bludenz, die Traditionelle Chinesische Medizin zum Thema. Dr. Elisabeth Getzner möchte in ihrem Vortrag den Besucherinnen und Besuchern zu mehr Wohlbefinden verhelfen.

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist ein jahrtausendealtes Heilsystem, das heute nach wie vor aktuell ist und auch bei uns zunehmend an Bedeutung gewinnt.
Diese Heilkunde ist eine ganzheitliche Methode, die Körper, Geist und Seele als ein zusammenhängendes System betrachtet und den Menschen als Ganzes und nicht nur seine Krankheit behandelt.

Mit Hilfe verschiedener Methoden, wie der chinesischen Kräutertherapie, der Akupunktur, Veränderungen der Ernährung und unter Umständen auch des Lebensstiles, sollen die wesentlichen Substanzen des Lebens wie „Qi, Blut, Yin und Yang“ wieder ins Gleichgewicht gebracht und so das Befinden des Patienten verbessert werden.

Nach dem Vortrag ist ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion. Anregungen für Themen sind auch nach dem Vortrag jederzeit willkommen und können beim Amt der Stadt Bludenz unter soziales@bludenz.at via Email deponiert werden.

Die nächsten Termine:
Dienstag, 3. April 2012, 19 Uhr, Rathaus Bludenz
Dienstag, 8. Mai 2012, 19 Uhr, Rathaus Bludenz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Der Mensch als Ganzes bei Gesundheit im Gespräch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen