AA

Der Jahrgang 1952 des Leiblachtales feierte seinen „Sechziger“

Mit einem stimmungsvollen Ausflug ins Puschlav feierten die 1952er-Jahrgänger des Leiblachtales ihren „Sechziger“.
Mit einem stimmungsvollen Ausflug ins Puschlav feierten die 1952er-Jahrgänger des Leiblachtales ihren „Sechziger“. ©Schallert
Leiblachtal. Mit einem gemeinsamen Ausflug vom 12. bis 14. Oktober 2012 feierten „40 Modla und Buboa“ des Jahrganges 1952 aus dem ganzen Leiblachtal ihren „Sechziger“.
Die besten Bilder vom Jahrgängerausflug der "1952er"

Drei Tage mit unvergesslichen Eindrücken, mit genussvollem Kulinarium, mit viel Musik, bester Unterhaltung und ausgezeichneter Stimmung. Eigentlich so, wie es die „1952er“ schon seit Jahren bei ihren Festen gewohnt sind!

Von Chur ging es bei traumhaftem Wetter mit dem „Bernina Express“ ins Puschlav. Im Panoramawagen genoss man die spektakuläre Fahrt durch 55 Tunnels und über 196 Brücken hinauf auf den Berninapass mit 2.253 Metern Höhe und dann hinunter nach Le Prese am Posciavo-See. Noch am selben Nachmittag ging es nach Tirano und La Gatta auf das Weingut der Familie Triacca zur geführten Kellereibesichtigung mit Weindegustation. Ein Erlebnis der besonderen Art war am nächsten Tag die Fahrt nach Viano samt einem kurzen oder langen Fußmarsch zur „Aussichtsterrasse“ San Romerio. Dort genoss man bei einer gemütlichen Einkehr bei Gulasch, Polenta, Wein und Bier den großartigen Blick auf das Puschlav, Tirano, Bormio oder den weltbekannten Viadukt in Brusio. Die Abende in der Zirbenstube waren ausgefüllt mit Musik, Gesang, „Englischen Texten“, Vorträgen zu hochaktuellen Themen und „Anschlusswitzen“ ohne Ende. Und bei der Heimfahrt am Sonntag konnte man nochmals den warmen Charme Italiens, die überwältigende Schönheit der Berge und die gute Stimmung im Kreise der Jahrgängerinnen und Jahrgänger genießen.

Viel Lob und den verdienten Applaus gab es für den Organisator dieses tollen Jubiläumsausfluges Paul Seeberger, für seine Adjutanten Maria Kogler, Ida Lissy und „Ortsvorsteher“ Xaver Sinz sowie für die unermüdlichen Stimmungskanonen Paul Hehle und Luggi Spindelberger.

Einladung zum „Nachfest“

Ein „Nachfest“ findet am Donnerstag, 8. November, ab 19 Uhr im „Bad Diezlings“ in Hörbranz statt. Dazu sind natürlich wieder alle rund 144 Jahrgängerinnen und Jahrgänger des Leiblachtales eingeladen – alle Informationen unter http://52.cyberzauber.at (Homepage) oder office@capewine.at (Registrierung).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eichenberg
  • Der Jahrgang 1952 des Leiblachtales feierte seinen „Sechziger“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen