AA

Der grüne Komet "Lulin" im Anflug

©AP
Ein nebeliges Flecklein zwischen den Sternbildern Jungfrau und Waage ist derzeit der auch als "Güner Komet" bezeichnete Schweifstern "Lulin". Derzeit ist er rund 96 Millionen Kilometer von der Erde entfernt.

Bis auf 62 Millionen Kilometer wird er sich Ende Februar nähern. Ob er dann auch mit freiem Auge am Himmel sichtbar wird, ist eher unwahrscheinlich, sagte Hermann Mucke vom Astronomischen Büro Wien am Mittwoch gegenüber der APA.

Seine grüne Farbe rührt laut der US-amerikanischen Weltraumorganisation NASA unter anderem von einer für Kometen nicht untypischen, giftigen Zyanverbindung her.

Mucke vermutet, dass der Schweifstern auch bei klarer Sicht auf den nächtlichen Himmel “ein Feldstecherobjekt” bleibt. Möglicherweise könnte er bei optimalen Bedingungen und abseits jeder störenden Beleuchtung mit freiem Auge zu sehen sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Der grüne Komet "Lulin" im Anflug
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen