AA

Der Frühling auf Kurzbesuch im Ländle - Kaltfront am Montag

Vorarlberg darf sich am Samstag über frühlingshafte Temperaturen freuen.
Vorarlberg darf sich am Samstag über frühlingshafte Temperaturen freuen. ©VOL.AT/ Steurer
Schwarzach - Traumwetter am Samstag bei frühlingshaften Temperaturen bis zu 16 Grad, schwache Störungen am Sonntag, gefolgt von einer wetterwirksameren Kaltfront am Montag.
Bilder der letzten "Seegfrörne"
Wolfgang Bichlers Wetter-Blog

Passend zum Wochenendbeginn bescherte ein Hoch mit Zentrum über Skandinavien Vorarlberg am Samstag frühlingshafte Temperaturen. Dank strahlendem Sonnenschein im ganzen Land kletterte das Barometer auf Höchstwerte bis zu 16 Grad.

Den Samstag haben alle Sonnenanbeter hoffentlich ausgiebig ausgekostet: Bereits in der Nacht auf Sonntag trübt es zunehmend ein, stellenweise ist mit leichtem Regen zu rechnen, so die Prognose der ZAMG.

Auflockerungen am Sonntagnachmittag

Am Sonntag sind die Wolken insbesondere am Vormittag recht dicht, der leichte Regen setzt sich teilweise fort und oberhalb von 1500 Metern sind Schneeflocken möglich. Der Nachmittag soll sich dann jedoch tendenziell freundlicher mit einigen Auflockerungen präsentieren. Höchstwerte am Sonntag: 7 bis 11 Grad.

Kaltfront am Montag erwartet

Am Montag soll Vorarlberg eine Kaltfront erreichen. Die ZAMG rechnet mit dichten Wolken, die Regen und Schnee mit sich bringen, die Schneefallgrenze dürfte Richtung Rheintal sinken. Während sich am Dienstag eine Wetterbesserung ankündigt, die bis Mittwoch am Mittag die Sonne durchlässt, meldet sich am Donnerstag höchstwahrscheinlich bereits die nächste Kaltfront an.

(VOL.AT; ZAMG)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Der Frühling auf Kurzbesuch im Ländle - Kaltfront am Montag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen