AA

Der erste EM-Autokorso Vorarlbergs

©VOL Live/Hannah Krause
Noch nie waren so viele Autos mit einer Österreichfahne in einem Ländle-Autocorso vereint. Antenne Vorarlberg hat am Freitagvormittag in Vorarlbergs erstem EM-Autocorso unsere Straßen rot-weiß-rot gefärbt.

Angeführt wurde die Autoschlange von den Antenne Vorarlbergs–Morgenmoderatoren Reini und Andrea von „Reini & Andrea wecken das Ländle“!

Die Route des EM-Autocorsos startete am Bregenzer Seestadt Parkplatz, führte vorbei an der Achsiedlung, weiter über die Arlbergstrasse. Antenne Vorarlberg konnte damit der breiten lokalen Öffentlichkeit die Gelegenheit geben, hautnah die Vision einer Siegesfeier beim Wunder von Wien auf der Straße zu erleben.

Die Antenne Vorarlberg Hörer hatten die ganze Woche die Möglichkeit, sich bei Antenne Vorarlberg für den Autocorso anzumelden. Sogar das Bregenzer Taxiunternehmen „Taxi 9011“ hat sich spontan mit seiner ganzen Taxiflotte angemeldet: „Da sind wir natürlich mit unseren knallgelben Antenne Vorarlberg – Taxis dabei! Und jedem Hörer, der mitfährt, schenken wir noch einen 5 Euro-Gutschein für Taxi 9011!“. Beim Startpunkt angekommen, rüsteten Reini und Andrea alle Autos mit der Österreichfahne, einem Antenne Vorarlberg Proviantpaket und einem gelben Fußball aus: Gestartet wurde um 10:30 Uhr mit dem Corso durchs Ländle. Zum Abschluss haben Reini & Andrea alle Teilnehmer noch zum Mittagessen ins Wirtshaus am See eingeladen. „Als offizielles Radio der UEFA Euro 2008 haben wir und unsere Hörer damit unsere Unterstützung für das heimische Nationalteam bekundet. Damit steht einem tollen EM Monat nichts mehr im Wege“ freut sich Reini auf das Fussball-Highlight des Jahres und Andrea fügte mit glänzenden Augen hinzu „Vorarlberg ist bereit auf den Europameistertitel“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Der erste EM-Autokorso Vorarlbergs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen