Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der elegante Franzose überzeugt nicht nur optisch

Wolfgang Karlinger schätzt die Elegance und Zuverlässigkeit seines Renault Laguna.
Wolfgang Karlinger schätzt die Elegance und Zuverlässigkeit seines Renault Laguna. ©Gerty Lang
Auto Renault Laguna

Seit fünf Jahren ist Wolfgang Karlinger mit seinem Renault Laguna pannenfrei unterwegs.

Dornbirn. Er hat Stil, der praktische Allrounder von Wolfgang Karlinger, dessen Herz anfangs an einem Mercedes hing. “Meine Freunde haben mir zu meinem 60. Geburtstag eine Fahrt nach München mit einem Mercedes nach Wahl spendiert”, hängt der Bezirksschulinspektor i.R. seinen Träumen nach. “Das war vielleicht ein Gefühl.”

Doch seit einem halben Jahrzehnt ist Wolfgang Karlinger mit seinem Laguna Grandtour schwer zufrieden. “Er ist überhaupt nicht reparaturanfällig und so bequem und elegant wie französische Autos nur sein können. Ich bin ein leidenschaftlicher Autofahrer und könnte noch um 2 Uhr morgens nach Rom fahren”, schmunzelt Karlinger, der seit 43 Jahren unfallfrei unterwegs ist. Das schöne Gefährt hat eine so große Ladefläche, dass er es sehr oft für seine Feldarbeit als Kleinlaster “missbraucht”. Wenn Wolfgang an sein erstes Auto, einen DKW denkt, geschenkt von einem lieben Lehrerkollegen werden lustige Erinnerungen wach. “Der Wagen glich eher einem landwirtschaftlichen Gefährt als einem Auto. Mein Cousin hat dieses Vehikel dann in einen knallroten Flitzer umgewandelt, ausgeschlachtet, repariert und ich hatte ein super Auto. Zu dem Renault Laguna bin ich über meinen Neffen Markus gekommen. Ich bin der Anwender und er kennt sich aus”, lacht der Pädagoge. Nicht nur weite Urlaubsfahrten werden unternommen sondern liebend gerne ist Wolfgang auch mit seinen Enkelkindern unterwegs. “Vor allem mit Charlotte, die ich in der Schweiz wohnt und von mir vom Kindergarten abgeholt wird.”

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Der elegante Franzose überzeugt nicht nur optisch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen