Der Dorbirner Familiensommer bietet ein abwechslungsreiches Programm

Der Familiensommer Dornbirn mit Fußball-Camp und Kinderflohmarkt ist gestartet.
Der Familiensommer Dornbirn mit Fußball-Camp und Kinderflohmarkt ist gestartet. ©Stadt Dornbirn
Ob Sonnenschein oder Regen, mit dem Angebot des Dornbirner „Familiensommers“ sind abwechslungsreiche Ferien gesichert. Das Schulende war der Auftakt für das attraktive Freizeitangebot für Kinder und Familien während der Sommerferien. Die bunt gestalteten Freizeitaktivitäten werden von verschiedenen Dornbirner Vereinen und Initiativen unterstützt und von der Abteilung „Familien, Kinder und Schulen“ koordiniert.

Das Programm des Dornbirner Familiensommers verspricht wieder viel Spaß und ein abwechslungsreiches Programm. Insgesamt 35 Veranstalter präsentieren ein vielfältiges Angebot mit über 174 Terminen in den Ferienwochen.

Spielebus

Der Spielebus ist auch heuer wieder von Montag bis Freitag unterwegs. Bewährt hat sich die fixe Stationierung bei den Volksschulen. Bei Schönwetter gleicht der Spielebus einer fahrenden Spielzeugkiste mit vielfältigen Spielmöglichkeiten. Bei schlechtem Wetter wird die jeweilige Schulsporthalle in einen Indoorspielplatz umgewandelt und Ball- und Bewegungsspiele angeboten. Sämtliche Aktivitäten rund um den Spielebus sind kostenlos. Bis zum 24. Juli ist der Spielebus noch bei der Volksschule Leopold, vom 25. bis 31. Juli macht der Bus Halt an der Volksschule Rohrbach.

Spielzeugfloh- und Tauschmarkt bis 3. September

Am Samstag konnte der beliebte Spielzeug-Floh- und Tauschmarkt von und für Kinder erstmals durchgeführt werden. Zahlreiche Kinder boten ihre Schätze aus ihren Kinderzimmern an. Spiele, Plüschtiere, Puppen und Zubehör wechselten ihre Besitzer. Der Markt findet bis 3. September zweimal in der Woche, jeden Mittwoch und Samstag von 9 bis 12 Uhr, statt. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Tische in der Dornbirner Eisengasse werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

Informationen, ob der Spielzeugfloh- und Tauschmarkt bei unsicherer Wetterlage stattfindet, erhalten Interessierte am Tag vor der Veranstaltung unter Telefon +43 676 83 306 4302.

Fußballcamp im Ebnit

Für Fußballbegeisterte sind noch Plätze für das Fußballcamp im Ebnit frei. Vom 1. bis 4. August wird jungen Kickern und Kickerinnen im Alter von zwischen 10 und 14 Jahren unter Anleitung von geschulten Übungsleitern und Sportpädagogen Spaß am Spiel, taktische Finessen und Feinheiten vermittelt. Die Fußballeinheiten werden durch unkonventionelle Trainingsmethoden wie Jonglieren oder einen Balanceparcours ergänzt, um Geschicklichkeit, Koordination und Ballgefühl zu verbessern. Dazu gibt es ein tolles Rahmenprogramm mit Attraktionen wie Flying Fox und Bogenschießen. Informationen und Anmeldung unter www.sv-ebnit.at.

Alle Termine und Detailinfos zu den angeführten Veranstaltungen finden Sie in der „Familiensommer“-Broschüre 2016.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Der Dorbirner Familiensommer bietet ein abwechslungsreiches Programm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen