AA

Der 41. Dornbirner Flohmarkt steht vor der Tür

Timea und Lukas sind ebenfalls im Einsatz für den 41. Dornbirner Flohmarkt.
Timea und Lukas sind ebenfalls im Einsatz für den 41. Dornbirner Flohmarkt. ©cth
Am Samstag öffnet wieder Österreichs größte Fundgrube ihre Tore.
Der 41. Dornbirner Flohmarkt steht vor der Tür

Dornbirn. Über 200 Leberkässemmel wurden vergangenen Samstag in der Messehalle 4 verteilt. Das spricht für sich und lässt erahnen, wie viele fleißige Helfer wieder im Einsatz für den Dornbirner Flohmarkt sind. Man geht heuer bereits in die 41. Runde, doch an Altersschwäche leidet der größte Flohmarkt Österreichs bei Gott nicht. Seit Ende September sind wieder dreimal wöchentlich zahlreiche Ehrenamtliche damit beschäftigt, Ordnung ins Chaos zu bringen, Waren abzuholen, zu sortieren und die Messehallen in eine riesige Schnäppchenwelt zu verwandeln.

Auch heuer warten wieder zahlreiche Besonderheiten auf die Besucher. „So haben wir z.B. die perfekte Ausrüstung für eine größere Hochzeit oder Fest. Ein 600-teiliges Kaffeeservice wartet ebenso auf einen Abnehmer wie drei Paletten Blumenübertöpfe“, erklärt Stefan Klein vom Flohmarkt-Team stolz. Es wird auch heuer für jeden Geschmack etwas dabei sein – Skurilitäten, wertvolle Antiquitäten oder einfach Schnick-Schnack, für die einen unbrauchbar, für die anderen ein „Must have“. Bis dahin liegen aber noch einige Arbeitsstunden vor der großen Flohmarktfamilie. In der Messehalle 4 ging es am Wochenende noch ziemlich rund.

Das Telefon klingelt und jemand ruft dringend nach dem Abholservice. Ein paar Bananenschachteln ungewissen Inhaltes wären noch zum Abholen bereit. Erich Knothe, Fachmann für Modeschmuck hat alle Arbeit, sein überdimensionales Schmucksortiment zu sortieren. Kollegin Herta Bröll, seit Jahrzehnten Königin der Korbabteilung, liegt da schon besser im Rennen. Der Verkaufsstand sieht schon ganz passabel aus, während nebenan die Taschencrew rund um Annette Reinbacher noch allerhand zu verstauen hat.

„Wir platzen heuer aus allen Nähten“, stöhnt Annette. Doch so schnell lässt sich ein Flohmarktprofi nicht aus der Ruhe bringen und bis Samstag sind ganz bestimmt alle(s) bereit, wenn es wieder heißt: „Alles ist Flohmarkt!“


Veranstaltungshinweis:

41. Dornbirner Flohmarkt
3. und 4. November im Messegelände 4, 5 und 8a

Verkauf:
Samstag 8 bis 17 Uhr
Sonntag 9 bis 12 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Der 41. Dornbirner Flohmarkt steht vor der Tür
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen