AA

Der „Fliegende Waldlehrpfad“ im Ebnit

Dornbirn. Im August feiert die inatura – Erlebnis Naturschau Dornbirn ihre Premiere im Ebnit.

In Zusammenarbeit mit ebniterleben „muschpr&gäch“ werden am Samstag, 11. August  und Samstag, 25. August zwei ganz spezielle Waldführungen angeboten.

Der „Fliegende Waldlehrpfad“, der im Rahmen des Schluchten-Fox-Parcours absolviert wird.

Die Teilnehmer gleiten mit speziellen Rollen an den Stahlseilen von sechs bis zu 150 Meter langen und 50 Meter hohen Flying-Fox-Installationen über die Schluchten und Schründe im Wald hinter dem Hochseilgarten. Auf den verschlungenen Pfaden zwischen den Fox-Stationen erfahren die Gäste im Rahmen des „Ebniter Waldlehrpfads“ spannende Dinge zum Thema Wald und Holz (Lebensraum Wald, Baumkunde, Tiere, Pilze und Schwämme, Kreislauf der Natur, Holzwirtschaft, Krankheitsbilder etc.).

 

Termine:
Samstag, 11. August, 14 bis 18 Uhr
Samstag, 25. August, 14 bis 18 Uhr

Mindestalter/-gewicht:            
10 Jahre; bzw. 30 Kilogramm

Gruppengröße:                                   
max. 10 Personen (2 Gruppen)

Ausrüstung:                                       
Robuste, sportliche Kleidung und feste Wanderschuhe. Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt – Regenjacke nicht vergessen!

Kosten:                                                                      
€ 30,– pro Person

Anmeldung:                           
Ebniterleben, Bettina Krenkel, Tel. 0664 9264 592 oder ebniterleben@dornbirn.at                                              

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Der „Fliegende Waldlehrpfad“ im Ebnit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen