Depeche Mode Party am Spielboden

©Veranstalter

Dornbirn. Am Samstag, 16. April 2011 findet eine weitere Ausgabe der größten “Depeche Mode and more Party” Österreichs im Dornbirner Spielboden statt, welche dieses Mal ganz im Zeichen des Vorarlberger Kinderdorfes steht. Auch bei der 19. Ausgabe dreht sich fast alles um eine der populärsten Musikbands der Zeitgeschichte. Längst hat sich diese einzigartige und kultige Underground-Veranstaltung zu einem internationalen Szenetreff entwickelt.

Auch dieses Mal werden hunderte tanzfreudige Fans aus Österreich, Deutschland der Schweiz und Liechtenstein erwartet. Doch nicht nur die Fans von Depeche Mode kommen auf ihre Kosten gespielt wird auch die Musik von Bands wie The Cure, The Sisters Of Mercy oder Front 242. Auch Szene-Hits wie Wonderful Life der britischen Synthie-Shootingstars Hurts oder Songs von Placebo, U2 und den Editors landen auf dem Plattenteller.

Der Spielboden präsentiert sich an diesem Abend von seiner schönsten Seite, dafür sorgen eigens für die Party zusammengestellte Dekorationen und eine Groß-Leinwand. Auch die Spielboden-Kantine ist ins Programm einbezogen. Dort steht eine musikalische Zeitreise von den legendären 80ern bis zu den besten Alternative-Hits der Gegenwart auf dem Programm.

Spendenaktion für das Kinderdorf Vorarlberg
Gemeinsam mit allen Gästen, Gönnern und Sponsoren möchten die Veranstalter einen tollen Betrag für das Vorarlberger-Kinderdorf sammeln. Das ganze Team freut sich auf diese neue Herausforderung und hofft auf die großzügige Unterstützung von allen. Unter anderem wird dieses Mal am Eingang bzw. an der Kassa eine Plexi-Spendenbox des Kinderdorfes platziert.

Factbox:
Samstag, 16. April 2011
Dornbirn Spielboden
Einlass 20 Uhr | Beginn 21:30 Uhr
Kartenpreis: 11 Euro (1 Euro des Kartenpreises geht an das Kinderdorf Vorarlberg)
Weitere Infos unter: www.musikladen.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Depeche Mode Party am Spielboden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen