Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Den Kopfverletzungen erlegen

Ein 60-jähriger Maurer aus Tschagguns ist am Dienstagabend schweren Kopfverletzungen erlegen, die er sich am Nachmittag bei einem Arbeitsunfall in Gargellen zugezogen hatte.

Gargellen – Der Mann war gegen 15.30 Uhr auf einer Baustelle ausgerutscht und drei Meter tief auf einen Betonboden abgestürzt. Trotz intensivster medizinischer Betreuung im Landeskrankenhaus Feldkirch starb der Bauarbeiter gegen 22.00 Uhr.

Der Maurer war im Erdgeschoss eines Neubaus damit beschäftigt gewesen, mit einer Spitzhacke Schaltafeln vom Boden zu lösen. Dabei verlor er seinen Halt und stürzte auf den Betonboden ab. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Verunglückte per Helikopter ins Spital gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Den Kopfverletzungen erlegen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen