Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Demonstration für eine Bodensee-Riedspange

Rudi Petnig wäre dafür, dass man zur Problematik rund um die Bodensee-Riedspange eine Demonstration organisieren sollte.
Rudi Petnig wäre dafür, dass man zur Problematik rund um die Bodensee-Riedspange eine Demonstration organisieren sollte. ©cth
Demonstration für eine Bodensee-Riedspange

Lustenau. Roland Fässler ist der Meinung, dass zum Thema Bodensee-Riedspange zugunsten dieser dringend notwendigen Verkehrsverbindung eine Demonstration organisiert werden sollte. “Die Bewohner aller betroffenen Gemeinden sollten auf die Straße gehen. Ich selbst wäre ein Anhänger dieser Idee und frage mich auch ob nicht eine Demonstration organisiert werden kann”, meint auch Rudi Petnig und fragt sich: “Ist jemand da, der die Organisation übernehmen würde?

Da wäre dringend ein Politiker gefragt, die Sache mit vollster Überzeugung vertreten würde. Gerdi Petras meint dazu: “Ich bin total gegen eine Demonstration. Diese müsste angemeldet werden und in diesem Falle würden der ganze Schwerverkehr umgeleitet werden und die paar Demonstranten würden von der Menge genau so im Regen stehen gelassen wie ich mit meinen unzähligen Versuchen. Dieser Schuss würde nach hinten losgehen und mehr schaden als nützen”, so Petras.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Demonstration für eine Bodensee-Riedspange
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen