AA

Delunamagma: Geld wurde überwiesen

Bludesch - Das Warten der 21 DienstnehmerInnen auf ihre offenen Ansprüche scheint ein Ende zu haben. "Die ausständigen Gelder sind gestern auf dem Konto der AK Vorarlberg eingelangt", bestätigte AK-Präsident Hubert Hämmerle.AK stellt Konkursantrag für Delunamagma

“Unsere Beharrlichkeit und der Einsatz der AK-Insolvenzabteilung haben sich gelohnt”, meinte Hämmerle weiter.
Nachdem die Arbeiterkammer Vorarlberg bereits Ende September am Landesgericht Feldkirch einen Konkursantrag gegen das Salzburger Unternehmen Delunamagma Industries GmbH mit Standort in Bludesch eingebracht hatte, passierte lange Zeit gar nichts. Von der Geschäftsleitung wurde versprochen, dass die ausständigen Gelder der DienstnehmerInnen, die seit Monaten kein Gehalt mehr bekommen hatten, überwiesen werden würden.
Die letzten Zahlungen durch Delunamagma an die ArbeitnehmerInnen sind im Mai bzw. Juni erfolgt. Nun hat sich die Zielstrebigkeit der AK Vorarlberg offensichtlich ausgezahlt: “Es hat zwar einige Zeit in Anspruch genommen, bis die MitarbetierInnen zu ihrem Recht gekommen sind, doch die Beharrlichkeit hat sich ausgezahlt. Nun erhalten die 21 DienstnehmerInnen ihre ausständigen Ansprüche und können endlich mit diesem Thema abschließen”, so Hubert Hämmerle.

Quelle: AK Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Delunamagma: Geld wurde überwiesen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen