AA

DEC-Niederlage im vorletzten Heimspiel

Jubel bei den Gästen
Jubel bei den Gästen ©vn_neue
Die Bulldogs aus Dornbirn unterliegen gegen Ljubljana in eigener Halle mit 2:4.

Erstmals seit 5. Februar war der Dornbirner EC heute wieder im Einsatz. Im drittletzten Spiel der Saison empfingen die Bulldogs auf eigenem Eis Olimpija Ljubljana. Am Ende jubelten die Gäste über einen x:x-Erfolg, die damit weiter im Rennen um einen Platz in den Top 6 bleiben.

Nach den ersten 20 Minuten führten die Gäste nach Treffern von Pance (9.) und Piche (20./PP) bereits mit 2:0. Tomazevic und Jezovsek erhöhten im Mittelabschnitt dann sogar zwischenzeitlich auf 4:0 für die Slowenen.

O´ Donnell war dann in Minute 38 für die Messestädter erfolgreich und so ging es mit einem 1:4 aus Sicht der Bulldogs ins dritte Drittel. Dort verkürzte Antonitsch zwölf Minuten vor dem Ende auf 2:4, es keimte noch einmal Hoffnung beim DEC auf.

Schlussendlich gelang aber kein weiterer Treffer mehr und es blieb beim 2:4 aus Sicht der Hausherren. Damit ging auch das vorletzte Heimspiel dieser Saison verloren, während Ljubljana zumindest die Chance auf eine direkte Play-Off Platz wahrte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • DEC-Niederlage im vorletzten Heimspiel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen