AA

Dealer verhaftet

Monatelang haben Suchtgiftermittler rund um den Bodensee beobachtet und Fakten gesammelt. [21.9.99]

Jetzt ist die Falle zugeschnappt: mehrere Mitglieder einer von Ravensburg aus agierenden Drogendealerbande wurden im Laufe der vergangenen Tage verhaftet. Mit von der Partie sind drei Koksdealer aus Vorarlberg. Sie befinden sich in Haft.

Kokain überschwemmt derzeit die Vorarlberger “Kreativszene”. Ob auf
Privatparties, bei In-Veranstaltungen oder in Diskos, die Modedroge Koks hat die Nase vorn. Das “sniffen” einer “Line” scheint bei den Modebewussten, die sich am Puls der Zeit fühlen und jeden Trend mitmachen, “total hip” zu sein.

“Cool” scheint sich auch die Versorgung mit dem Stoff angelassen zu haben. Beschwerden waren aus der Schicki-Micki-Szene im Großraum Dornbirn, Lustenau und Bregenz bis dato jedenfalls nicht zu hören.

In die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert wurde ein 48-jähriger, aus dem Bregenzer Nachtleben nicht wegzudenkender, Mann. Ihm wird vorgeworfen, seit vergangenen Dezember insgesamt 450 Gramm Kokain in der Szene verkauft zu haben.

Die Handschellen einrasten hören musste auch ein 20-jähriger “Kollege” des Bregenzer. Der Lustenauer wird verdächtigt, ebenfalls seit vergangenen Dezember insgesamt 1,2 Kilo Kokain sowie rund 500 Stück Ecstasy unters Volks gebracht zu haben. Darüberhinaus soll der 20-Jährige auch ein halbes Kilo Cannabiskraut an den Mann gebracht haben.

Lesen Sie mehr darüber in den “VN” am Mittwoch.

Von Gerda Zimmermann

zurück
(Bild: VN-Archiv; O-Ton:
)
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dealer verhaftet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.