Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

David Bowie ist tot: So trauert das Netz um die Musiklegende

Der Tod von David Bowie (69) trifft viele Menschen weltweit.
Der Tod von David Bowie (69) trifft viele Menschen weltweit. ©APA
Weltweit herrscht Bestürzung über den Tod von Rocklegende David Bowie († 69). Vor allem via Kurznachrichtendienst Twitter drücken zahlreiche Menschen ihre Trauer aus, darunter auch prominente Kollegen aus dem Showbiz.
David Bowie ist tot († 69)
Musik-Legende David Bowie
Das bunte Leben von David Bowie

Bowies Sohn Duncan Jones schreibt, er sei sehr traurig sagen zu müssen, dass die Todesnachricht wahr sei. Dazu postete er ein altes Bild, auf dem zu sehen ist, wie er als Kleinkind auf Bowies Schultern sitzt.

“Erhebe dich.” (Bowies Ehefrau Iman Abdulmajid postete diese Nachricht bereits am Sonntag.)

“Er war der beste überhaupt.” Auch Iggy Pop trauert um seinen langjährigen Freund.

“Guten Flug, Major Tom. Wir werden dich hier vermissen.” (Der deutsche Panikrocker Udo Lindenberg)

“Ich habe beim Aufwachsen das Popgenie David Bowie gehört und gesehen. Er war ein Meister der Neuerfindung, der es immer wieder richtig getroffen hat. Ein riesiger Verlust.” (Großbritanniens Premierminister David Cameron)

“David Bowie war eine meiner größten Inspirationen, so furchtlos, so kreativ.” (US-Musiker Kanye West)

“Kann heute bitte jeder Radiosender weltweit nur Musik von David Bowie spielen – ich denke, die Welt schuldet ihm das.” (Der britische Komiker und Schauspieler Eddie Izzard)

“Die Welt hat heute einen Helden verloren!” (Der irische Musiker Rea Garvey)

“Am Boden zerstört… Eine Legende ist von uns gegangen” (US-Sängerin Cher)

“Wenn ich einen Gott gehabt hätte, war es David Bowie und er wird es immer sein” (US-Schauspielerin Evan Rachel Wood)

“Ich habe deine Musik geliebt. Ich habe dich geliebt. Einer der größten Unterhaltungskünstler, der je gelebt hat.” (Der in Neuseeland geborene Schauspieler Russell Crowe)

“Ich habe gerade einen Helden verloren” (Britischer Komiker Ricky Gervais)

“Ich habe mir nie eine Welt ohne ihn vorgestellt.” (Der britische Schauspieler Elijah Wood)

“Ruhe in Frieden Vater aller Freaks. Sehr, sehr trauriger Tag.” (Der Schauspieler Mark Ruffalo)

“Unsterblich unfassbar. Ein Gentleman und ein Held” (Die britische Band Massive Attack)

Viele erinnern sich auch den Verwandlungskünstler David Bowie:

Und so gut wie jeder hat sein ganz persönliches Lieblingslied von Bowie:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • David Bowie ist tot: So trauert das Netz um die Musiklegende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen