Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das Wettverbot bleibt im Wolfurter Hallenmasters

©VMH
Die 23. Auflage vom Wolfurter Hallenmasters wird ohne Wettangebot über die Bühne gehen.

Die Vorbereitungen für das 23. Sparkasse Hallenmasters in der Wolfurter Hofsteighalle, welches traditionell mit der Qualifikation am 14. Dezember 2018 startet, haben längst begonnen. Der Veranstalter Meusburger FC Wolfurt hat ein Aufleben für alle rund 70 Amateurvereine Vorarlbergs fix im Terminkalender und setzt künftig nur auf das rein sportliche Ambiente. Schon im Vorjahr hat der Vorarlbergligaklub aus der Hofsteiggemeinde sich gegen das Wettangebot ausgesprochen. „Manchmal ist ein Schritt zurück ab und zu mehr wert. Das Wettverbot in der Halle hat sich im Vorjahr positiv entwickelt. Die Stimmung wie es vor zwei Jahren war, war für die Spieler, Verantwortliche und die Zuschauer nicht mehr zumutbar, damals zählte nur das Wetten, das ist jetzt Vergangenheit. Wir blicken ohne Wettangebot optimistisch in die Zukunft. Endlich kann ein Torerfolg normal gefeiert werden“, sagt Wolfurt Obmann Stephan Muxel zur Causa Wettverbot. Für den „Boss“ des FC Wolfurt ist auch ein wichtiger Ansatzpunkt, dass vor allem die vier Regionalligavereine mit Titelverteidiger FC Dornbirn und die zuletzt fehlenden Vorarlbergligavereine wie Nachbar Lauterach, Bizau und SW Bregenz heuer hoffentlich wieder teilnehmen werden und das mit möglichst den besten Kaderspielern nicht mit 1b-Kickern.

Statt VFV Gala nun ein Fest für die Spieler und Vereine im Amateurfußball

24 Stunden vor dem Finaltag an Dreikönig will FC Wolfurt wieder das Fest für den Amateurfußball ins Leben rufen und es soll ein Treffpunkt für die Spieler, Vereine und Funktionäre werden. Im Wolfurter Cubus stehen alle knapp 70 Ländlevereine im Mittelpunkt. „Die Vereine mit ihren Spielern und Funktionären werden an diesem Abend am 5. Jänner unsere Ehrengäste sein“, sagt Wolfurt-Obmann Stephan Muxel.

INFO: Anmeldungen für das 23. Sparkasse Hallenmasters in Wolfurt sind ab sofort möglich: hallenmasters@uhlsport.info oder H.P.Meusburger 0664/4025176

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hallenmasters Wolfurt
  • Das Wettverbot bleibt im Wolfurter Hallenmasters
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen