AA

Das Wetter zu Pfingsten: Jetzt kommt der Sommer mit 30 Grad und Sonne satt

Max und sein neuer bester Freund freuen sich auf das sonnige Pfingstwochenende.
Max und sein neuer bester Freund freuen sich auf das sonnige Pfingstwochenende. ©Ludwig Berchtold.
Schwarzach. Das Wetter meint es gut mit uns: Pünktlich zum verlängerten Pfingstwochenende stehen sommerliche Temperaturen um die 30 Grad und fast ungetrübter Sonnenschein auf dem Programm.
Prognose für Ihre Gemeinde
Bichlers Wetter-Blog
Hier scheint die Sonne

Mit Pfingsten steht ein verlängertes Wochenende vor der Tür und die Wetteraussichten versprechen Temperaturen um die 30 Grad. Für Dienstag werden laut der Prognose der ZAMG sogar 33 Grad erwartet. Grund für die “sommerliche Südlage”: An der Ostseite von Tief “Ela” über dem Atlantik fließt Luft aus der Mittelmeerregion nach Mitteleuropa und trifft dort auf Hoch “Wolfgang”. In seinem Sonnenschein wird die Luft weiter aufgeheizt.

Kaiserwetter schon ab Freitag

Schon am heutigen Freitag steht bei heiterem bis wolkenlosem Himmel ein herrlich sonniger Tag bevor. Die Temperaturen steigen heute stark und werden erstmals seit längerem wieder sommerliche Werte jenseits der 25 Grad erreichen. Wärmegewitter am Abend sind nicht auszuschließen, die Neigung dazu bleibt aber eher gering.

Gewitter am Samstag möglich

Auch am Samstag bleibt der hohe Luftdruck unverändert bestehen. Die Sonne scheint ungetrübt und erwärmt die Luft bis knapp an die 30 Grad. Nachmittags gibt es wieder Quellwolken, die Gewitterneigung für den Abend ist etwas höher als tags zuvor. Der Pfingstsonntag bringt im ganzen Land viel Sonnenschein und sommerliche Temperaturen. Selbst im Hochgebirge entstehen am Nachmittag nur wenige Haufenwolken, die Gewitterneigung ist gering. Überwiegend ist es schwach windig.

baden599
baden599 ©Kurzer Kältetest empfielt sich: Die Badeseen können derzeit noch etwas kühl sein. (Bild: VOL.AT/Hartinger)

Erst ab Mittwoch unbeständiger

Am Montag scheint verbreitet die Sonne, der Himmel ist über weite Strecken sogar wolkenlos. Erst am Nachmittag bilden sich besonders im Süden ein paar Quellwolken, die Gewittergefahr ist aber gering. Es weht schwacher bis mäßiger Wind. Am Dienstag wird das Potenzial für Gewitter voraussichtlich größer, es überwiegt aber weiterhin der Sonnenschein. Erst ab Mittwoch sieht es nach einer unbeständigeren Phase aus.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Das Wetter zu Pfingsten: Jetzt kommt der Sommer mit 30 Grad und Sonne satt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen