AA

Das war das Faschingswochenende in Vorarlberg

Zahlreiche Mäschgerle zogen am Wochenende durchs Land.
Zahlreiche Mäschgerle zogen am Wochenende durchs Land. ©Heimat
Noch zwei Tage Fasching, dann ist bis zum 11.11. Schluss. Das letzte Wochenende wurde in Vorarlberg "körig" gefeiert.
Das Narrenspecial auf VOL.AT

Noch bis Faschingsdienstag regiert in Vorarlberg die fünfte Jahreszeit. Zum Faschingshöhepunkt gab es bereits am Freitag die ersten Umzüge, ehe am Faschingssamstag und -sonntag im ganzen Land gefeiert wurde.

Wer bereits am Freitag in Faschingsstimmung kommen wollte, fand unter anderem in Brand den Färle-Nachtumzug mit Party bis in die frühen Morgenstunden. Zwei Gemeinden weiter - in Bürs - ging es dann am Samstag rund. Umzüge gab es Samstag aber auch in Doren, Bezau, Gaißau, Frastanz, Wolfurt, Stallehr und noch einigen weiteren Gemeinden.

Über 1.800 Narren zogen durch Bregenz

Ein Highlight am Sonntag war sicher der große "Ore Ore Faschingsumzug" in Bregenz mit über 1800 Mäschgerle. Aber auch in der Alpenstadt Bludenz wurde die fünfte Jahreszeit beim Jöriumzug ordentlich gefeiert. Am Faschingssonntag gab es außerdem Umzüge in Lustenau, Partenen und Satteins.

Die besten Bilder von den Umzügen finden Sie hier:

Faschingsumzug in Wolfurt

Faschingsumzug in Bregenz

Bludenzer Stadtschlüssel in Narrenhand

Faschingsumzug in Lustenau

Faschingsumzug in Satteins

Faschingsumzug in Götzis

Faschingsumzug in Frastanz

Färle-Nachtumzug in Brand

Faschingsumzug in Bürs

Kinderfaschingsumzug in Bartholomäberg

Hörbranzer Faschingsumzug

Faschingsumzug in Silbertal

Feuerwehrball in Doren

Faschingsparty in Bildstein

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Das war das Faschingswochenende in Vorarlberg