Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das Waldbad als Beachvolleyball-Arena

16 Nachwuchsteams aus Vorarlberg und Tirol matchten sich im Waldbad Enz.
16 Nachwuchsteams aus Vorarlberg und Tirol matchten sich im Waldbad Enz. ©Verein
Der VC Raiffeisen Dornbirn hatte zum großen Nachwuchsturnier geladen.
Beachvolleyballturnier Nachwuchs

Dornbirn. Kurz vor den Sommerferien war das Waldbad Enz Schauplatz eines großen Volleyball-Nachwuchsturniers. Zugelassen waren Mädchen und Jungs der Jahrgänge 2003 und jünger, insgesamt waren 16 Teams am Start. Neben den Mannschaften aus Vorarlberg konnte der veranstaltende VC Raiffeisen Dornbirn auch zwei Mannschaften aus Tirol in Dornbirn willkommen heißen.

Beste Bedingungen

Bei traumhaftem Sommerwetter kämpften die Teams um jeden Punkt, Hauptpreis war pro Siegerteam eine Fahrt zum Europapark. Im Girlsbewerb setzte sich die Paarung Anna Lena/Vaida im Finale durch. Im Boysbewerb war das Tiroler Team Robert und Elia siegreich, erfolgreichste Vorarlberger waren Leonhard Klammer und Tobias Wohlgenannt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Das Waldbad als Beachvolleyball-Arena
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen