Das SPÖ-Ministerteam steht

Das Regierungsteam der SPÖ steht. Der Salzburger Landesrat Erwin Buchinger erhält das Sozialministerium, Werner Faymann, Stadtrat aus Wien wird Infrastrukturminister.

Kommunalkredit-Vorstand Claudia Schmied wird Bildungsministerin. Frauenministerin wird Bundesgeschäftsführerin Doris Bures, Verteidigungsminister ihr Kollege Norbert Darabos. Justizministerin wird die EU-Abgeordnete Maria Berger. Von den drei Staatssekretariaten, die der SPÖ zustehen, ist vorerst nur die Besetzung von zweien bekannt. Im Infrastrukturministerium wird die niederösterreichische Landesrätin Christa Kranzl angesiedelt, im Finanzministerium residiert der bisherige Budgetsprecher Christoph Matznetter. Die letzte noch offene Stelle, ein Staatssekretariat im Bundeskanzleramt, ist vorerst noch unbesetzt. Eine Entscheidung werde es erst im Laufe des Tages geben, hieß es nach dem SPÖ-Parteivorstand Mittwochvormittag in Wien.

Kalina und Winterauer neue Bundesgeschäftsführer

Nach dem Aufstieg von Doris Bures und Norbert Darabos in die Regierung erhält die SPÖ zwei neue Bundesgeschäftsführer. Diese Aufgabe übernehmen der bisherige Kommunikationschef Josef Kalina und der oberösterreichische Landesgeschäftsführer Reinhard Winterauer. Das wurde am Rande der SPÖ-Neujahrskonferenz gegenüber der APA bekannt.

Silhavy soll Staatssekretärin werden

Die steirische SPÖ-Abgeordnete und Sozialsprecherin der Partei, Heidrun Silhavy (50), soll Staatssekretärin im Bundeskanzleramt werden. Das gab der steirische Landeshauptmann Franz Voves Mittwochvormittag in Graz mit. Parteiobmann Alfred Gusenbauer habe ihn, Voves, darüber telefonisch informiert. Ursprünglich vorgesehen für diese Position war GPA-Vorsitzender Wolfgang Katzian. Dieser hatte jedoch abgesagt.
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koalition
  • Das SPÖ-Ministerteam steht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen