AA

Das "Quak-tett" jubelte

Das "Quak-Tett" jubelte
Das "Quak-Tett" jubelte ©Veronika Hofer
Das "Quaktett" jubelte

Lustenau. Sie haben es geschafft! Dank ihrer ausgezeichneten Leistung beim Landeswettbewerb im März konnten die vier jungen Klarinettistinnen Pia Fitz, Miriam Holzer, Christina Neururer und Jasmin Kogler am Bundeswettbewerb prima la musica teilnehmen. Und wieder erspielten sich die talentierten Musikerinnen einen 1. Rang mit ausgezeichnetem Erfolg!

Alles andere als “Gequake”
Den drolligen Namen “Quak-tett” bekamen sie von ihrem Musiklehrer Ivo Warenitsch, da die Mädchen, die im Alter von 12 – 14 Jahren sind, sich immer unglaublich viel zu erzählen haben. Ihre Redefreudigkeit spiegelt sich gewissermaßen im Klarinettenspiel wider. Allerdings können sie auch sehr ausdauernd und zielgerichtet proben und lassen sich von kleinen Fehlern während einer Aufführung nicht aus der Bahn werfen. Alle vier spielen das fünfte Jahr Klarinette und bereits das dritte Jahr in unveränderter Besetzung im Quartett. Jede kennt die andere und ihre Spielweise schon sehr genau und das ist – nach Meinung ihres Lehrers – auch eine ihrer Stärken. Sie zeigt sich in Ausgeglichenheit, in musikalischem Können und starkem Teamgeist.

Auf den anderen eingehen
Der Bundeswettbewerb prima la musica findet noch bis zum 22. Mai im Landeskonservatorium statt. Das “Quak-tett” war vergangenen Freitag an der Reihe. Zwölf Gruppen ihrer Kategorie (Kammermusik Holzbläser) nahmen teil. Im Ensemble zu spielen ist die ideale Ergänzung zum Einzelunterricht.
Man ist allein für seine Stimme verantwortlich.
Im Gegensatz zu großen Besetzungen hört man sich selber sehr gut.
Man muss im einen Moment anführen und sich im nächsten unterordnen können.
Das alles funktioniert aber nur, wenn das Wichtigste beachtet wird: nämlich, sich selber und vor allem den anderen immer zuzuhören und auf jede kleinste Veränderung (Tempo, Lautstärke, Intonation u. s. w.) sofort zu reagieren.

Dem “Quak-tett” ist dies gelungen – den vier Mädchen und ihrem Lehrer die besten Glückwünsche!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Das "Quak-tett" jubelte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen