AA

Das Ländle friert - So geht's weiter

Auch die nächsten Tage bleibt es kalt in Vorarlberg.
Auch die nächsten Tage bleibt es kalt in Vorarlberg. ©Steurer
Heute ist der Himmel über Vorarlberg stark bewölkt, die Wolkenuntergrenze liegt großteils über den Gipfeln. Auch am Nachmittag bleibt die Wolkenschicht dicht. Wärmer als -1 Grad wird es heute nirgendwo im Ländle.
Wetterprognose für Ihre Gemeinde
Ein Blick durch die Livecams

Am kältesten ist es momentan auf der Valluga mit -13,4 Grad Celsius. Auch in Lech, Schoppernau, Alberschwende, Brand und Mittelberg ist es bitterkalt.

Donnerstag

Weiterhin winterlich kalt. Zumeist ist es bewölkt, wobei ein wenig trockener Schnee fällt. Es gibt auch Auflockerungen und somit ein paar sonnigere Phasen. Tiefstwerte: -12 bis -6 Grad, Höchstwerte: -6 bis -2 Grad.

Freitag

Ganztags viele Wolken und zeitweise unergiebiger, leichter Schneefall mit Schwerpunkt Bergland. Anhaltend frostig. Tiefstwerte: -12 bis -5 Grad, Höchstwerte: -7 bis 0 Grad.

Mittelfristvorschau

Samstag: Bis Mittag wahrscheinlich noch einigermaßen sonnig, nachmittags zieht es zu, es bleibt aber noch trocken. Frostabschwächung in allen Höhen. Sonntag: Höchstwahrscheinlich trüb und nass-kalt mit leichtem bis mäßig starkem Schneefall.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Das Ländle friert - So geht's weiter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen