Das ganze Land in Lustenauer Hand

„Luschnouar Käsdönnöla“ - ein Muss auf der Kilbi.
„Luschnouar Käsdönnöla“ - ein Muss auf der Kilbi. ©VMH
Lustenau. Immer am zweiten Sonntag im Oktober trifft sich ganz Vorarlberg auf der „Luschnouar Kilbi“.

Beim größten Volksfest im Land bieten 160 Standler ihre Waren feil, in der Luft liegt der typische Duft von frischen „Luschnouar Käsdönnöla“. Für die kleinen Kilbifans gibt es einen großen Rummelplatz – auch „Fonkis“ Kran fährt wieder den Panoramalift hoch. Der Eintritt ist frei. Die eigenen Wirte, Unternehmer und Vereine will man auf der Kilbi selbstverständlich stark vertreten sehen. „Fast ein Drittel der Aussteller kommen aus dem Ort“, berichtet Kilbi-Organisator Gebhard Hämmerle von der Wirtschaftsabteilung der Gemeinde. Ein richtiger „Kilbisonggl“ steckt zum Kilbigeld heuer auch seine Fotokamera in die Tasche. Denn der EFL sucht den besten Schnappschuss. Digitalbilder können bis 17 Uhr am Stand abgegeben werden.

Wer bequem und umweltfreundlich zur Kilbi anreisen möchte, dem winkt ein attraktives Familienangebot vom Unterlandbus. Familien, die mit dem Bus kommen, zahlen nur für eine Person. Besucher, die nicht per Bus, Fahrrad oder zu Fuß anreisen können, haben die Möglichkeit, bequem beim Parkbad oder der Rheinhalle zu parken. Von dort fährt im Viertel-Stunden-Takt ein Bus (Linie 51c) direkt zur Kilbi.

Kilbi-Programm:
Samstag, 10. Oktober, Jahnturnhalle Kilbi-Fäscht mit DJ Michi Beginn: 19.30 Uhr, Karten um 6 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren bei den Vbg. Volksbanken, Abendkasse 8 Euro Sonntag, 11. Oktober, Jahnturnhalle Kilbi-Konzert mit Moby Dick Support: Ninetnine+Chia Einlass: 17 Uhr, Beginn: 18 Uhr, Karten um 10 Euro ausschließlich an der Abendkasse Nicht vergessen die Kamera einzupacken: Lustenau sucht das beste Kilbifoto.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Das ganze Land in Lustenauer Hand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen