Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das Christkindle regt sich schon

Erste Bewährungsprobe für die Christkindl- und Weihnachtsmärkte im Ländle am ersten Adventwochenende. Fazit: Glühweingerüche und Adventmusik fanden auf Anhieb großen Anklang.

In Dornbirn durften die 31 Aussteller mit dem Auftakt zufrieden sein. „Die Leute kommen meist öfters hier vorbei. Zuerst nur, um alles auszukundschaften. Dann kaufen sie auch“, weiß Pal, der dunkelhäutige Spielzeugwarenhändler. Zum dritten Mal ist er schon hier. Rentiert hat sich’s für ihn noch immer.

Auch Edda Isele am Sandbildstand freut sich: “Wir haben schon einige Bilder verkauft. Besonders die kleinen Bilder gehen weg wie warme Semmel“, berichtet die Ausstellerin. Zu kaufen gibt’s am Markt alles, was Weihnachten zu Weihnachten macht. Und noch ein bisschen mehr. Christbaumschmuck, Spielsachen, esoterische Düfte, Winterbekleidung, landwirtschaftliche Produkte, Kerzen, Süßigkeiten, Glaswaren – alles wartet auf adventlich gestimmte Käufer.

Glühwein trinken

Andrea Salcher und ihr Mann Andreas sind gemeinsam mit Töchterchen Isabel bereits schwach geworden. „Ein Traubenkernnackenkissen haben wir gekauft“, verrät Andrea. Obwohl sie eigentlich gar nicht vorzu erwerben. Herkommen werden sie wieder, „weil man hier Leute trifft und einfach gerne einen Glühwein trinkt“, so Andreas. An einem anderen Stand ist Dornbirn inside-Obmann Martin Bargehr. Er verkauft Süßes vom Cafe Beck-Spiegel und ist guter Dinge. „Der Start des Marktes vor neun Jahren war schwierig. Aber jetzt ist er sehr beliebt.“

Zufrieden sein durften auch die Veranstalter der anderen Weihnachtsmärkte im Land. Glühwein und Adventmusik erwiesen sich schon zum Auftakt als Anziehungspunkte. Bis kurz vor dem Heiligen Abend haben die meisten Märkte offen. Die Aussteller hoffen jedenfalls auf gute Geschäfte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Das Christkindle regt sich schon
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.