Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Das bedeutet der Schneemangel für Vorarlbergs Skigebiete

©Symbolbild: Oliver Lerch, Philipp Steurer
Der Schneemangel hat besonders auf kleine Skilifte Vorarlbergs Auswirkungen. Fachgruppenobmann Hannes Jochum zeigt sich dennoch zuversichtlich.

Auch im neuen Jahr bleibt der Schnee Vorarlberg größtenteils fern. Des einen Freud, des anderen Leid: Skilifte sind auf eine gewisse Schneemenge angewiesen. Besonders betroffen: Kleine Skigebiete in tieferen Lagen, die über keine eigene Schneekanone verfügen – etwa das Bödele.

Ohne Schneekanone geht nichts

Hier steht derzeit jeder Lift aufgrund des fehlenden Schnees. Auch in anderen niederen Skigebieten funktioniert der Betrieb derzeit nur dank Schneekanonen.

Jochum zeigt sich zuversichtlich

Fachgruppenobmann Hannes Jochum erkennt die Problematik für die tiefer gelegenen Skigebiete zwar an, zeigt sich jedoch zuversichtlich. Um die Zukunft muss sich seiner Meinung nach kein Skigebiet sorgen, um diese Zeit habe es schon öfters keinen Schnee gegeben. Es wird jedoch zum Problem bei den Skikursen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Das bedeutet der Schneemangel für Vorarlbergs Skigebiete
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen