Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Darum unterstütze ich Bürgermeister Berno Witwer

Liebe Leser,
vor einiger Zeit habe ich auf dieser Plattform versucht, mit einfachen Worten zu begründen, warum ich Berno Witwer unterstütze.
Mittlerweile habe ich über gewisse Dinge und Abläufe rund um die Gemeindepolitik in Thüringen ein wenig mehr Wissen. Auch habe ich mir die Mühe gemacht, die 42 Gemeindevertretungs-Sitzungsprotokolle der abgelaufenen Legislaturperiode durchgelesen. Meine Erkenntnis daraus ist folgende:
Es wurde vieles beschlossen, behandelt, umgesetzt und verwirklicht. Wahr ist aber auch, dass man bei den großen Brocken, die wir alle kennen, nicht mit dem Tempo vorwärtsgekommen ist, wie sichs so mancher wünschte. Und wer die Protokolle aufmerksam liest, wird feststellen müssen, dass Berno Witwer ein gewissenhafter und fleißiger Bürgermeister war und ist. Vielleicht hin und wieder zu gerade und zu wenig diplomatisch. In einem persönlichen Gespräch habe ich ihm gesagt: “Wärst du mit dem Geld der Gemeinde großzügiger umgegangen, dann müsstest du dir um die Wiederwahl keine Sorgen machen.”
Ja, liebe Thürger und Thüringer, es schaut fast so aus, als wäre vernünftiges Haushalten nur im privaten Bereich erlaubt, nicht aber in der Gemeindepolitik. Auch kann ich mir eine Bemerkung in Richtung Altlandeshauptmann Martin Purtscher und Unternehmer Erwin Küng nicht sparen. Die wahren Gründe warum sich ein Herr Purtscher für so ein negatives Statement im Bezug auf Berno Witwer hergegeben hat, liegen im privaten Bereich und dürfen in diesem Forum sicherlich nicht veröffentlicht werden. Auch kann ich es keineswegs verstehen, dass Erwin Küng als Unternehmer, der viele Aufträge von und in der Gemeinde erhalten hat, sich so tief einmischt und Berno Witwer mangelnde Kompetenz, speziell in der Personalpolitik der Gemeindebediensteten unterstellt, die er ja nur vom Hören und Sagen kennen kann. Abschließend noch, für gewisse Stillstände sind Vertreter aller Fraktionen verantwortlich gewesen und nie und nimmer nur eine Einzelperson. Darum liebe Thüringer/innen bitte geht zur Wahl und entscheidet euch am Sonntag für Berno Witwer.

Klaus Illmer, Walterstr. 28, Thüringen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Darum unterstütze ich Bürgermeister Berno Witwer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen