Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dank an verdiente Pädagogen

Landesrätin Eva-Maria Waibel ernennt 14 neuen Oberschulräte und Schulräte und bedankt sich für das große Engagement der Pädagogen.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Landhaus in
Bregenz überreichte die Amtsführende Präsidentin des Landesschulrates für
Vorarlberg Landesrätin Eva Maria Waibel am Donnerstag, Nachmittag, 14
neuen Oberschulräten und Schulräten ihre Dekrete.

In ihrer Laudatio sprach die Schullandesrätin den bei der heutigen Feier
anwesenden Pädagogen Dank und Anerkennung für deren großes Engagement zum
Wohle der ihnen anvertrauten Schülerinnen und Schüler aus. Waibel: “Die
Auszeichnungen sind auch ein Hinweis auf die große Wertschätzung, die das
Schulwesen bei der vorgesetzten Dienstbehörde genießt.”

Die neuen Oberschulräte:
Zu Oberschulräten wurden sechs Volks- bzw. HS-Direktoren ernannt:

Walter Baur, VS Lustenau-Reindorf
Ewald Hensler, HS Klaus
Armin Hug, VS Götzis-Berg
Reinhold Müller, Direktor i.R. HS Altach
Gerhard Rebholz, HS Schruns-Grüt
Heinrich Summer, VS Feldkirch-Altenstadt

Die neuen Schulräte:
Eine Oberlehrerin und sieben Oberlehrer wurden zu Schulräten ernannt:

Anton Bechter, HS Klaus
Franz Josef Brändle, HS Altach
Helmut Fulterer, Landesberufsschule Dornbirn 1
Alfred Glatthaar, Landesberufsschule Bregenz 3
Anton Heinzle, HS Altach
Richard Moosbrugger, Landesberufsschule Dornbirn 1
Margit Nosko, VS Dornbirn-Markt
Hans-Werner Rüf, Landesberufsschule Feldkirch

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dank an verdiente Pädagogen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.